29. Juni 2022 / 20:30 Uhr

Transfer-Coup fix: Inter Mailand leiht Romelu Lukaku vom FC Chelsea aus

Transfer-Coup fix: Inter Mailand leiht Romelu Lukaku vom FC Chelsea aus

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Romelu Lukaku wechselt auf Leihbasis vom FC Chelsea zu Inter Mailand. 
Romelu Lukaku wechselt auf Leihbasis vom FC Chelsea zu Inter Mailand.  © Getty Images / Montage
Anzeige

Der Rückkehrer-Coup ist perfekt. Serie-A-Vizemeister Inter Mailand hat Stürmer-Star Romelu Lukaku vom FC Chelsea ausgeliehen. Erst vor einem Jahr war Lukaku für 113 Millionen Euro aus Mailand an die Stamford Bridge gewechselt. 

Romelu Lukaku kehrt zurück zu Inter Mailand. Das gaben der italienische Vizemeister und der abgebende Klub FC Chelsea am Mittwochabend bekannt. Lukaku wird für eine Saison auf Leihbasis verpflichtet. Eine Kaufoption gibt es nicht. Der Vertrag des belgischen Nationalspielers bei den Londonern ist noch bis 2026 gültig. Erst vor einem Jahr war Lukaku für die Rekordsumme in Höhe von 113 Millionen Euro aus Mailand an die Stamford Bridge gewechselt. Nach einem durchwachsenen Jahr kehrt er nun zurück an seine alte Wirkungsstätte.

Anzeige

Online war am Mittwoch bei mehreren italienischen Sportmedien ein Video zu sehen, auf dem Lukaku aus dem VIP-Bereich des Mailänder Flughafens Linate kam - für den Medizincheck. "Äußert zufrieden" sei er, sagte Lukaku und legte sich für die anwesenden Fotografen einen Schal der Nerazzurri um. Für Inter ist die Verpflichtung eine große Verstärkung. In der zurückliegenden Saison musste sich seine Mannschaft im Meisterschaftsrennen gegen den Stadtrivalen AC Mailand um den schwedischen Oldie Zlatan Ibrahimovic geschlagen geben und landete am Ende mit zwei Punkte Abstand auf Rang zwei.

Die abgelaufene Saison in London entpuppte sich für Lukaku als durchwachsen. Mit großen Erwartungen angereist, war der bullige Angreifer nicht unumstritten unter Thomas Tuchel. Immer wieder musste Lukaku auf der Bank Platz nehmen. In 26 Ligaspielen gelangen dem 29-Jährigen acht Treffer und eine Vorlage. Zum Vergleich: Bei Inter hatte Lukaku in der Vorsaison alleine in der Serie A 24 Treffer erzielt und zehn weitere Tore aufgelegt.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.