20. Juli 2021 / 21:58 Uhr

"Sehr zufrieden mit dem Transfer": Liverpool-Trainer Klopp schwärmt von Neuzugang Konaté

"Sehr zufrieden mit dem Transfer": Liverpool-Trainer Klopp schwärmt von Neuzugang Konaté

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ibrahima Konaté im Kader des FC Liverpool für die kommende Saison.
Ibrahima Konaté im Kader des FC Liverpool für die kommende Saison. © IMAGO/motivio/PA Images (Montage)
Anzeige

Der FC Liverpool hat mit Ibrahima Konaté einen Innenverteidiger aus der Bundesliga verpflichtet. Der Neuzugang von RB Leipzig hat bei "Reds"-Trainer Jürgen Klopp auf Anhieb einen guten Eindruck hinterlassen. Der ehemalige BVB-Coach lobte den Franzosen am Rande eines Dreier-Turniers während der Saisonvorbereitung.

Anzeige

Gerade in der Defensive hatte der FC Liverpool in der abgelaufenen Saison mit Verletzungsproblemen zu kämpfen. Nicht zuletzt der langwierige Ausfall von Abwehrchef Virgil van Dijk brachte das Konstrukt des Champions-League-Siegers von 2019 regelmäßig ins Wanken. "Die Saison war super schwierig. Wir haben unglaublich viele Verletzte gehabt, das hat uns natürlich Probleme bereitet", erklärte Trainer Jürgen Klopp nun am Rande eines Dreier-Turniers in der Saisonvorbereitung gegenüber Sky. Aufgerüstet haben die "Reds" für die kommende Spielzeit auch mit einem Innenverteidiger aus der Bundesliga: Ibrahima Konaté wechselte für rund 40 Millionen Euro von RB Leipzig an die Anfield Road.

Anzeige

Vom Neuzugang aus der deutschen Eliteliga verspricht sich Klopp viel. Angekommen ist der 13-malige französische Nationalspieler laut dem ehemaligen BVB-Coach bereits gut. "Wir sind sehr zufrieden mit dem Transfer, er hat einen sehr guten Eindruck gemacht." Überrascht zeigte sich Klopp von den Qualitäten des Neuzugangs indes nicht. "Wir wussten das ja vorher. Bevor man so einen Spieler verpflichtet, hat man auch schon ein paar mal geguckt", so der Liverpool-Trainer, der den englischen Spitzenklub 2020 zur ersten Meisterschaft nach einer Durststrecke von 30 Jahren führte.

Auch mit dem Fitnesszustand des Defensivmanns, der im Lauf der vergangenen Saison insgesamt zehn Bundesliga-Partien aufgrund von Verletzungen verpasste, zeigte sich Klopp zufrieden. "Alles fein, er ist fit und er hat sich toll integriert. So weit ein sehr sehr guter Eindruck." Der 22-Jährige durfte beim Testspiel gegen den VfB Stuttgart (1:1) am Dienstag über die kompletten 30 Minuten in der Abwehrzentrale ran und zeigte eine solide Vorstellung.

Klopp: "Wir hatten schwierige Situationen"

Für die kommende Spielzeit erhofft sich Klopp nun eine positive Reaktion seiner Mannschaft aus dem gelungenen Schlussspurt im Premier-League-Finale, bei dem die "Reds" sich gerade noch für die Königsklasse qualifizierten. "Wir hatten schwierige Situationen. Jetzt probieren wir, diese neuen Erfahrungsschätze zu nutzen", zeigte sich Klopp optimistisch. Ein gutes Gefühl habe sein Team nach dem dritten Platz in der Vorsaison allemal. "Das war überragend, Dritter zu werden, die Champions-League-Qualifikation hinzukriegen. Mit so einem positiven Lauf da rauszugehen, das war echt toll." Nun gilt es, die kommende Spielzeit erfolgreich anzugehen. Los geht es für Liverpool bereits am 14. August mit einem Auswärtsspiel bei Norwich City.