29. Juni 2020 / 18:59 Uhr

Dreier-Transfer perfekt: FC Augsburg verpflichtet Caligiuri, Strobl und Gikiewicz

Dreier-Transfer perfekt: FC Augsburg verpflichtet Caligiuri, Strobl und Gikiewicz

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Caligiuri, Strobl und Gikiewicz werden ab der kommenden Saison für den FC Augsburg spielen.
Caligiuri, Strobl und Gikiewicz werden ab der kommenden Saison für den FC Augsburg spielen. © imago images/Montage
Anzeige

Kaum ist die Saison beendet, richtet der FC Augsburg seinen Blick in Richtung der kommenden Bundesliga-Spielzeit. Mit Daniel Caligiuri, Tobias Strobl und Rafal Gikiewicz wechseln gleich drei Akteure ablösefrei in die Fuggerstadt.

Anzeige
Anzeige

Der FC Augsburg schlägt kurz nach dem Ende der Bundesliga-Saison gleich dreifach auf dem Transfermarkt zu. Neben den Mittelfeldakteuren Daniel Caligiuri vom FC Schalke 04 und Tobias Strobl von Borussia Mönchengladbach wird der Konkurrenzkampf auch auf der Torhüterposition in der kommenden Saison Fahrt aufnehmen. Rafal Gikiewicz kommt von Erstliga-Neuling Union Berlin. Das Trio wechselt ablösefrei. Strobl (30 Jahre alt) und Caligiuri (32) erhalten in Augsburg jeweils Dreijahresverträge. Gikiewicz (32) wurde bis zum 30. Juni 2022 gebunden.

Mehr vom SPORTBUZZER

"Wir freuen uns, dass wir mit den Dreien nicht nur Spieler mit enormer sportlicher Qualität für unseren FCA gewinnen konnten, sondern auch starke Charaktere, die in ihren Klubs wichtige Positionen und Führungsrollen übernommen haben", zeigte sich Sport-Geschäftsführer Stefan Reuter zufrieden mit der Verpflichtung der drei erfahrenen Bundesliga-Profis. "Wir sind uns sicher, dass sie unserer Mannschaft durch ihre Mentalität auf und neben dem Platz sehr gut tun werden."

Auch die drei Neuzugänge freuen sich auf ihre neue sportliche Herausforderung, sehen im Kader des FCA große Entwicklungsmöglichkeiten. So lobte Daniel Caligiuri, der in der Bundesliga bereits für den SC Freiburg, den VfL Wolfsburg und Schalke 04 spielte, das nötige Entwicklungspotenzial. "Ich bin sicher, dass diese Mentalität sehr gut zu meiner Spielweise passt. Daher freue ich mich, wenn ich nun ein Teil dieses Vereins bin, dessen Entwicklung in der Bundesliga sicherlich noch nicht abgeschlossen ist", so der 32-jährige Flügelspieler.

25 ehemalige Spieler des FC Augsburg und was aus ihnen wurde

Arkadiusz Milik, Halil Altintop, Michael Thurk & Co. - 25 ehemalige Spieler des FC Augsburg. Der SPORTBUZZER zeigt, was aus ihnen wurde. Zur Galerie
Arkadiusz Milik, Halil Altintop, Michael Thurk & Co. - 25 ehemalige Spieler des FC Augsburg. Der SPORTBUZZER zeigt, was aus ihnen wurde. ©

Tobias Strobl: Augsburg hat "tolle Entwicklung genommen"

Ebenso zeigte Tobias Strobl angetan vom Positiv-Trend Augsburgs in den letzten Jahren. "Der FC Augsburg hat in den letzten Jahren eine tolle Entwicklung genommen. Das habe ich immer sehr interessiert verfolgt. Daher freue ich mich, dass ich nun selbst das FCA-Trikot überziehen und mithelfen kann, dass diese Entwicklung mindestens genauso erfolgreich fortgesetzt wird.“ Der FCA hatte als Tabellen-15. den Abstieg in die 2. Liga in der abgelaufenen Saison nur knapp vermieden. Neben Felix Uduokhai, bei dem die Augsburger die im Leihvertrag verankerte Kaufoption zogen, sind Caligiuri, Strobl und Gikiewicz bereits die Neuzugänge Nummer zwei, drei und vier.