16. Juli 2019 / 22:53 Uhr

Transfer zu Juventus steht kurz bevor: Matthijs de Ligt in Turin gelandet

Transfer zu Juventus steht kurz bevor: Matthijs de Ligt in Turin gelandet

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Schon in Turin gelandet: Matthijs de Ligt von Ajax Amsterdam steht kurz vor einem Wechsel zu Juventus.
Schon in Turin gelandet: Matthijs de Ligt von Ajax Amsterdam steht kurz vor einem Wechsel zu Juventus. © imago images / PRiME Media Images
Anzeige

Jetzt ist der Wechsel von Holland-Star Matthijs de Ligt zu Juventus Turin nur noch Formsache: Am Dienstagabend hat der italienische Meister mehrere Videos verbreitet, die die Ankunft des Ajax-Verteidigers in Turin zeigen.

Anzeige
Anzeige

Der nächste Kracher-Transfer dieses Sommers steht vor dem Vollzug: Matthijs de Ligt ist am Dienstagabend per Privat-Flieger in Turin gelandet. Ronaldo-Klub Juventus Turin zelebrierte die Ankunft des 19 Jahre alten Verteidiger-Juwels mit mehreren Videos via Social Media. "Er ist hier! Matthijs de Ligt ist in Turin angekommen", schrieb der Klub über ein Video. In einem anderen spricht der Verteidiger von Ajax Amsterdam: "Hallo Bianconeri, hier ist Matthijs. Ich bin wirklich glücklich, hier zu sein", sagte der kommende Juventus-Neuzugang. Eine offizielle Transfer-Meldung veröffentlichte der italienische Meister allerdings noch nicht.

Bericht: Medizincheck von de Ligt am Mittwoch - Hohe Ablöse für Holland-Star

Laut der italienischen Zeitung Gazzetta Dello Sport soll am Mittwoch der Medizincheck der Holländers in Turin stattfinden. Schon am Donnerstag werde de Ligt dann offiziell der Presse präsentiert.

Mehr zu Matthijs de Ligt

Schon am Freitag meldete die Holland-Zeitung De Telegraaf, dass der Wechsel von de Ligt perfekt ist. Laut dem Bericht sollen die Italiener für den 19-Jährigen 70 Millionen Euro Ablöse zahlen. Zuvor hatte Spielerberater Mino Raiola den Transfer bereits angekündigt: "Es wurde eine Einigung zwischen Matthijs und Juventus erzielt. Nun liegt es an Ajax, wie die beiden Klubs damit umgehen", sagte er De Telegraaf.

25 ehemalige Spieler von Juventus Turin - und was sie heute machen

Cristiano Ronaldo ist in illustrer Gesellschaft, wenn es um große Namen bei Juventus Turin geht. 25 der größten Stars, die jemals bei der Alten Dame spielten - und was sie heute machen.   Zur Galerie
Cristiano Ronaldo ist in illustrer Gesellschaft, wenn es um große Namen bei Juventus Turin geht. 25 der größten Stars, die jemals bei der "Alten Dame" spielten - und was sie heute machen.   ©
Anzeige

Ronaldo-Gespräch Grund für Wechsel von de Ligt zu Juventus?

Nach dem Nations-League-Finale Anfang Juni verriet der junge Holländer bereits, dass Ronaldo ihm nach dem Schlusspfiff der Partie zwischen Portugal und Holland (1:0) erklärt habe, wie gern er den Youngster in der kommenden Saison als Teamkollege in Turin sehen würde.

Der bisherige Ajax-Kapitän hatte in der vergangenen Spielzeit international großen Eindruck gemacht. Amsterdam wurde nicht nur Meister und Pokalsieger in Holland, sondern erreichte auch das Halbfinale der Champions League - und schaltete dabei im Viertelfinale Juventus um Superstar Cristiano Ronaldo sensationell aus.

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt