01. Juni 2019 / 21:27 Uhr

Transfer-Kracher: Loris Karius könnte zurück in die Bundesliga wechseln

Transfer-Kracher: Loris Karius könnte zurück in die Bundesliga wechseln

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Loris Karius spielte bereits 91 Mal in der Bundesliga. Kehrt er nach Deutschland zurück?
Loris Karius spielte bereits 91 Mal in der Bundesliga. Kehrt er nach Deutschland zurück? © imago images / Seskim Photo
Anzeige

Das wäre eine echte Überraschung: Loris Karius, der durch seine schweren Patzer im Champions-League-Finale 2018 mit dem FC Liverpool traurige Berühmtheit erlangte, könnte laut einem Bericht der "Deichstube" eventuell zurück in die Bundesliga wechseln. 2016 wechselte er von Mainz 05 nach England.

Anzeige
Anzeige

Irres Transfer-Gerücht aus der Bundesliga: Loris Karius gehört zu den Torhütern, die europaweit kontrovers diskutiert werden - nicht zuletzt wegen seines Pannen-Auftritts im Champions-League-Finale 2018. Jetzt könnte der Karius nach drei Jahren Bundesliga-Abstinenz zurück nach Deutschland wechseln. Wie die Deichstube unter Berufung auf türkische Medien berichtet, soll sich Werder Bremen beim aktuellen Karius-Klub FC Liverpool (derzeit für zwei Jahre ausgeliehen an Besiktas Istanbul) über einen möglichen Transfer informiert haben.

50 ehemalige Spieler des FC Liverpool und was aus ihnen wurde

Steven Gerrard, Fernando Torres und Mario Balotelli gehören fraglos zu den bekanntesten Spielern in der Geschichte des FC Liverpool. Doch was machen Sie heute? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Was machen 50 ehemalige Liverpool-Stars wie Michael Owen und Emile Heskey heute? Klickt Euch durch die Galerie! Zur Galerie
Steven Gerrard, Fernando Torres und Mario Balotelli gehören fraglos zu den bekanntesten Spielern in der Geschichte des FC Liverpool. Doch was machen Sie heute? Der SPORTBUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Was machen 50 ehemalige Liverpool-Stars wie Michael Owen und Emile Heskey heute? Klickt Euch durch die Galerie! ©
Anzeige

Irres Gerücht: Karius im Tausch für Pavlenka zu Werder Bremen?

Hintergrund des Gerüchts: Werder-Stammkeeper Jiri Pavlenka soll sowohl bei Juventus Turin als auch eben beim FC Liverpool im Gespräch sein - allerdings nur als zweiter Keeper. Fraglich, ob die beiden Topklubs geschätzt 30 Millionen Euro für den Tschechen ausgeben würden. Allerdings, so spekuliert die Deichstube: Bei einem Karius-Transfer könnte die Ablöse des 25-Jährigen (geschätzter Marktwert: 7 Millionen Euro) mit Pavlenka verrechnet werden. Besiktas soll zudem nicht abgeneigt sein, die Leihe vorzeitig zu beenden.

Mehr zu Loris Karius

Der 25-Jährige ist in Deutschland vor allem für seine Fehler im Finale der Champions League 2018 bekannt geworden. Karius, der damals das Tor des FC Liverpool hütete, leistete sich gegen Real Madrid gleich zwei schwere Aussetzer und verlor seinen Platz im Tor der "Reds" im Sommer an den Brasilianer Alisson Becker. Karius wurde an Besiktas Istanbul verliehen, wo er allerdings auch nicht immer den glücklichsten Eindruck hinterließ.

Ausgebildet wurde der gebürtige Biberacher in der Jugend des VfB Stuttgart und Manchester City, ehe er im Januar 2012 ablösefrei zum 1. FSV Mainz 05 wechselte. Bei den Rheinhessen etablierte Karius sich als Stammtorwart und absolvierte insgesamt 96 Spiele, ehe er 2016 vom FC Liverpool gekauft wurde. Zunächst war Karius nur die Nummer zwei hinter Simon Mignolet, später verdrängte er den Belgier aber aus dem Kasten.

Internationale Pressestimmen zur Final-Diagnose von Loris Karius

Liverpool-Torwart Loris Karius hatte es in den vergangenen Wochen nicht leicht, die Presse nimmt ihn nun aber in Schutz.  Zur Galerie
Liverpool-Torwart Loris Karius hatte es in den vergangenen Wochen nicht leicht, die Presse nimmt ihn nun aber in Schutz.  ©

ANZEIGE: Dein Trainingsset für die Saisonvorbereitung! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt