09. Mai 2022 / 15:25 Uhr

Transfer perfekt: Janik Haberer wechselt ablösefrei vom SC Freiburg zu Union Berlin

Transfer perfekt: Janik Haberer wechselt ablösefrei vom SC Freiburg zu Union Berlin

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Janik Haberer spielt ab der kommenden Saison für Union Berlin.
Janik Haberer spielt ab der kommenden Saison für Union Berlin. © IMAGO/Eibner (Montage)
Anzeige

Janik Haberer schnürt künftig die Schuhe für Union Berlin. Wie die "Köpenicker" am Montag mitteilten, wechselt der Mittelfeldspieler im Sommer vom SC Freiburg in die Hauptstadt. Der Vertrag des 28-Jährigen im Breisgau läuft am Saisonende aus. Die Berliner müssen daher keine Ablöse aufbringen.

Union Berlin verstärkt sich zur kommenden Saison mit Mittelfeldspieler Janik Haberer. Wie der Hauptstadtklub am Montag mitteilte, wechselt der 28-Jährige ablösefrei von Bundesliga-Konkurrent SC Freiburg zu den Köpenickern. Sein Vertrag beim Sport-Club läuft zum Saisonende aus.

Anzeige

"Ich habe eine neue Herausforderung gesucht und diese im Wechsel von Freiburg nach Berlin gefunden", sagte der Profi, dessen künftiger Klub in der neuen Runde genau wie der SC international vertreten sein wird. Er sei "zuversichtlich, dass wir in der kommenden Saison eine gute Rolle in allen drei Wettbewerben spielen können." Haberer bringe "sehr viel Variabilität mit und kann verschiedene Positionen im Mittelfeld spielen", sagte Unions Geschäftsführer Oliver Ruhnert über seinen Neuzugang.

Haberer hatte seit 2016 in Freiburg gespielt. Seitdem wurde er immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen, liebäugelte zwischenzeitlich aber auch mit einem Wechsel. In der laufenden Saison der bestritt er 25 Partien für die Badener. Schon im März hatte SC-Sportvorstand Jochen Saier gesagt, dass sich der Klub auf einen Abschied des 28-Jährigen im Sommer einstelle.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.