27. Juli 2022 / 09:48 Uhr

Transfer perfekt: West Ham United verpflichtet Mittelstürmer Gianluca Scamacca – Hohe Ablöse

Transfer perfekt: West Ham United verpflichtet Mittelstürmer Gianluca Scamacca – Hohe Ablöse

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Gianluca Scamacca geht ab sofort in der Premier League auf Torejagd.
Gianluca Scamacca geht ab sofort in der Premier League auf Torejagd. © IMAGO/Shutterstock (Montage)
Anzeige

West Ham United hat den nächsten Sommer-Transfer perfekt gemacht. Wie der Premier-League-Klub bestätigte, wechselte Gianluca Scamacca von US Sassuolo aus der Serie A zu den Londonern. Dort erhält er einen Vertrag bis 2027. Im Raum steht eine hohe Ablöse.

West Ham United verstärkt sich in der Offensive: Wie die Londoner mitteilten, wechselt der italienische Nationalstürmer Gianluca Scamacca von Serie-A-Klub US Sassuolo nach England. Bei den "Hammers", die die Vorsaison in der Premier League als Siebter abschlossen, erhält der 23-Jährige einen Vertrag bis 2027. Beim Werben um den Angreifer habe sich West Ham gegen mehrere Top-Klubs durchgesetzt, heißt es in der Mitteilung des Vereins. Über die Höhe der Ablöse machten die Londoner keine Angabe. Berichten zufolge beläuft sich diese auf bis zu 36 Millionen Euro zuzüglich möglicher Boni in Höhe von sechs Millionen Euro. Allein mit dem Festbetrag wäre er der drittteuerste Neuzugang der West-Ham-Historie.

Anzeige

"Ich freue mich sehr über den Wechsel zu West Ham", wird Scamacca auf der Klub-Website zitiert: "Ich habe lange auf diesen Moment gewartet – es war ein Traum, in der Premier League zu spielen. "Ich habe das Gefühl, dass West Ham das perfekte Team für mich ist. Sie zeigten, dass sie mich wirklich wollten. Ich kann es kaum erwarten, zu spielen und den Fans zu zeigen, was ich im Trikot von West Ham kann." Der Angreifer erhält bei den Engländern die Rückennummer 7.

Scamacca gehörte bei Sassuolo zum absoluten Stammpersonal, absolvierte in der abgelaufenen Spielzeit 38 Pflichtspiele, in denen ihm 16 Tore gelangen. Zudem gab er im vergangenen September unter Trainer Roberto Mancini sein Debüt für die italienische Nationalmannschaft und kam seither auf sieben Länderspiele. Dabei blieb er noch ohne Treffer.

"Wir haben schon seit einiger Zeit versucht, unsere Offensive zu stärken, deshalb freuen wir uns sehr, Gianluca verpflichtet zu haben“, sagte Trainer David Moyes: "Er ist ein junger Mittelstürmer mit einer glänzenden Zukunft." Neben Scamacca verpflichtete West Ham in der laufenden Transferphase bereits Innenverteidiger Nayef Aguerd von Stade Rennes (kolportierte Ablöse von 35 Millionen Euro), Mittelfeldspieler Flynn Downes von Swansea City (10,65 Millionen Euro) und Torhüter Alphonse Areola nach einer Leihe (Paris Saint-Germain, 9,3 Millionen Euro).

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.