11. Juni 2021 / 16:33 Uhr

Von Bundesliga-Absteiger Schalke 04: Hertha BSC verpflichtet Suat Serdar

Von Bundesliga-Absteiger Schalke 04: Hertha BSC verpflichtet Suat Serdar

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Suat Serdar wechselt wohl vom FC Schalke 04 zu Hertha BSC.
Suat Serdar trägt in der kommenden Saison nicht mehr das Trikot vom FC Schalke 04 sondern von Hertha BSC. © IMAGO/RHR-Foto (Montage)
Anzeige

Suat Serdar wechselt vom FC Schalke 04 zu Hertha BSC und ist damit der erste Berliner Neuzugang unter der Verantwortung von Fredi Bobic.

Anzeige

Was sich in den vergangenen Tagen bereits angedeutet hatte, ist jetzt bestätigt: Mittelfeldspieler Suat Serdar wechselt zur kommenden Saison von Bundesliga-Absteiger FC Schalke 04 zu Hertha BSC. Das bestätigten die Berliner am Freitagnachmittag. "Darauf verständigten sich die beiden Vereine am heutigen Freitag. Über die Wechselmodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart", heißt es in einer Mitteilung der Berliner.

Anzeige

Der 24-Jährige, der von Bundestrainer Joachim Löw nach einer verkorksten Saison nicht für die am heutigen Freitag beginnende Europameisterschaft nominiert wurde, hatte bis zuletzt im Fokus mehrerer interessierter Vereine gestanden. Die Verpflichtung des zentralen Mittelfeldspielers soll sich der von der Investorengruppe Tennor unterstützte Hauptstadtklub dem Vernehmen nach bis zu 8 Millionen Euro kosten lassen. Noch im Januar 2020 soll West Ham United laut Kicker noch 45 Millionen Euro für einen Transfer geboten haben.

Hertha BSC: Zu- und Abgänge der Saison 2021/22.

<b>Diese Spieler kommen:</b> Zur Galerie
Diese Spieler kommen: ©

Serdar, der auch bei Vereinen aus dem Ausland sowie den Bundesliga-Konkurrenten Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt hoch im Kurs stand, soll bei Hertha die Zentrale verstärken und damit unter anderem die Abgänge von Matteo Guendouzi (nach Leihe zurück zum FC Arsenal) und Weltmeister Sami Khedira (Karriereende) kompensieren, zumal auch Eduard Löwen den Verein verlassen könnte.



Der viermalige Nationalspieler war vor drei Jahren für 11 Millionen Euro von seinem Jugendverein Mainz 05 zu den "Knappen" gewechselt und hat seither 83 Spiele für S04 absolviert (elf Tore).