15. September 2020 / 17:46 Uhr

Transfer bestätigt: SC Freiburg holt Mainz-Torwart Florian Müller als Ersatz für Mark Flekken

Transfer bestätigt: SC Freiburg holt Mainz-Torwart Florian Müller als Ersatz für Mark Flekken

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Wechselt für ein Jahr von Mainz 05 zum SC Freiburg: Torwart Florian Müller.
Wechselt für ein Jahr von Mainz 05 zum SC Freiburg: Torwart Florian Müller. © iamgo images / Jürgen Fromme / firo Sportphoto / POOL / Montage
Anzeige

Der 1. FSV Mainz 05 gibt seinen Torhüter Florian Müller ab. Der 22-Jährige wechselt zum SC Freiburg, wo er den verletzten Stammkeeper Mark Flekken ersetzen soll. Der fällt wegen einer schweren Ellenbogenverletzung länger und auf unbestimmte Zeit aus.

Anzeige

Der SC Freiburg hat einen Ersatz für den länger verletzten Stamm-Torwart Mark Flekken gefunden. Die Breisgauer leihen Torhüter-Talent Florian Müller vom Ligarivalen 1. FSV Mainz 05 aus. "Für jeden Profi, natürlich gerade für einen Torwart, ist es das Wichtigste, regelmäßig zu spielen. Ein Engagement auf Leihbasis beim SC Freiburg bietet Flo nun die Möglichkeit, bei einem sehr guten Bundesliga-Verein Stammspieler zu sein", kommentierte Mainz-Sportvorstand Rouven Schröder den Wechsel.

Beim SC Freiburg ist man dagegen erleichtert, das eigene Torwart-Trio angesichts der schweren Verletzung Flekkens mit einem gestandenen Bundesliga-Torhüter aufgefüllt zu haben. "Florian hat in der Bundesliga bereits überzeugende Leistungen gezeigt, in seinen jungen Jahren schon ordentlich Erfahrung gesammelt und kann uns direkt weiterhelfen", erklärte Vorstand Jochen Saier.

Mehr vom SPORTBUZZER

Eigentlich wollte man in Freiburg nach dem Abgang der bisherigen Nummer eins Alexander Schwolow zu Hertha BSC mit dessen einstigen Vertreter Flekken als neuem ersten Keeper in die Saison gehen. Beim Aufwärmen vor dem Pokalspiel gegen Waldhof Mannheim hatte sich der Holländer dann aber eine schwere Ellenbogenverletzung zugezogen und fällt auf unbestimmte Zeit aus. "Wir mussten aufgrund des Ausfalls von Mark reagieren", begründet Saier den Müller-Transfer.