10. Oktober 2020 / 19:34 Uhr

Transfercoup! BSC Süd 05 holt Thiago Rockenbach da Silva

Transfercoup! BSC Süd 05 holt Thiago Rockenbach da Silva

Marcus Alert
Märkische Allgemeine Zeitung
Thiago Rockenbach da Silva trägt ab sofort das Trikot des BSC Süd 05.
Thiago Rockenbach da Silva trägt ab sofort das Trikot des BSC Süd 05. © Marcus Alert
Anzeige

NOFV-Oberliga Nord: In einem Testspiel gegen SD Croatia ließ der 35-jährige Brasilianer bereits eine gute Stunde lang sein Können aufblitzen.

Anzeige

Der Fußball-Oberligist BSC Süd 05 hat noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und mit der Verpflichtung von Thiago Rockenbach da Silva für einen kleinen Paukenschlag gesorgt.

Anzeige

Der mittlerweile 35-Jährige hatte in seiner Karriere in der Saison 2010/11 zwei Kurzeinsätze beim Zweitligisten Fortuna Düsseldorf und kam auf 290 Regionalligaspiele, in denen der Brasilianer 70 Tore erzielte. So stieg er mit RB Leipzig 2013 von der Regionalliga Nordost in die 3. Liga auf. Nach zwei Jahren bei Tennis Borussia wechselte er 2019 zu Berlin United.

In Bildern: Das sind die wichtigsten Sommertransfers Brandenburgs 2020/21.

Die Sportbuzzer-Wechselbörse Zur Galerie
Die Sportbuzzer-Wechselbörse ©

Da der Berlin-Ligist unlängst sein Team vom Spielbetrieb zurückgezogen hat, konnte der offensive Mittelfeldspieler nun ablösefrei verpflichtet werden. Am Freitag unterschrieb er seinen Vertrag und ist sofort spielberechtigt. Im Testspiel am Sonnabend gegen SD Croatia ließ er bereits eine gute Stunde lang sein Können aufblitzen.

Die weitgehend glanzlose Partie endete 1:1 (0:0). Süd-Trainer Mario Block brachte kurz nach der Pause gleich acht neue Spieler. Darunter waren auch die Torwart-Neuverpflichtung Jack Krause sowie der Tunesier Abdelkarim Koussi. Auch der ist schon spielberechtigt. Dem 1,97-Meter-Hünen fehlt zwar noch etwas die Spritzigkeit, doch konnte der Abwehrspieler durch gutes Stellungsspiel überzeugen und markierte auch per Kopf das 1:1.

„Wir warten jetzt noch auf die Freigabe durch den thailändischen Verband für Jack Krause“, erklärte Mannschaftsleiter Dieter Seewald. Nach längerer Verletzungspause kam Leif Oppenborn erstmals wieder zum Einsatz, musste aber aufgrund einer neuerlichen Verletzung frühzeitig wieder vom Rasen. Am kommenden Sonnabend empfängt der BSC Süd 05 um 14 Uhr im Kellerduell der Oberliga Lok Stendal.