25. Juni 2020 / 17:10 Uhr

Nach Trauerfall: Ole Werner zurück auf der Trainerbank von Holstein Kiel

Nach Trauerfall: Ole Werner zurück auf der Trainerbank von Holstein Kiel

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ole Werner wird seine Mannschaft am Sonntag wieder betreuen.
Ole Werner wird seine Mannschaft am Sonntag wieder betreuen. © imago images/Montage
Anzeige

Ole Werner wird zum Saison-Abschluss der 2. Bundesliga wieder auf der Bank von Holstein Kiel sitzen. Der 32-jährige Trainer der Kieler hatte die Aufgaben nach einem familiären Trauerfall vorübergehend an seine Assistenten abgegeben. 

Anzeige

Cheftrainer Ole Werner kehrt rechtzeitig zum Saisonfinale in der 2. Bundesliga auf die Bank von Holstein Kiel zurück. Der 32 Jahre alte Coach leitete am Freitag in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt bereits das Training seines Teams, das er im Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg am Sonntag (15.30 Uhr) auch betreuen wird, teilte der Verein am Donnerstag mit.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Wegen eines Trauerfalls in seinem familiären Umfeld hatte Werner den Verein Anfang der Vorwoche um eine Vertretung gebeten, um seine ganze Kraft der Familie widmen zu können. Die Co-Trainer Fabian Boll und Patrick Kohlmann übernahmen vorübergehend die Aufgaben des Chefcoaches und führten Holstein zum vorzeitigen Klassenverbleib. Vor dem letzten Spieltag steht Kiel auf dem elften Tabellenplatz.

Welche Stadien der 2. Bundesliga erkennst Du von oben?

Welche Stadien der 2. Bundesliga erkennt ihr? Macht mit bei der <b>SPORT</b>BUZZER-Challenge!  Zur Galerie
Welche Stadien der 2. Bundesliga erkennt ihr? Macht mit bei der SPORTBUZZER-Challenge!  ©

Sportchef Stöver: "Vom ersten Tag an jede Rückendeckung zugesichert"

Wir haben Ole vom ersten Tag an jede erdenkliche Rückendeckung zugesichert, damit er in dieser schweren Zeit für seine Familie da sein kann“, sagte Sportchef Uwe Stöver am Donnerstag. „Wir sind uns der Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitern sehr bewusst.