27. Juli 2021 / 10:32 Uhr

Traum von Olympia-Medaille im Einzel für Tischtennis-Star Boll geplatzt – Ovtcharov im Achtelfinale

Traum von Olympia-Medaille im Einzel für Tischtennis-Star Boll geplatzt – Ovtcharov im Achtelfinale

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Für Timo Boll ist der Traum von der Olympia-Medaille im Einzel geplatzt. Dimitrij Ovtcharov steht im Achtelfinale.
Für Timo Boll ist der Traum von der Olympia-Medaille im Einzel geplatzt. Dimitrij Ovtcharov steht im Achtelfinale. © dpa (Montage)
Anzeige

Für Tischtennis-Star Timo Boll ist bei den Olympischen Spielen in Tokio im Achtelfinale Schluss. Der Deutsche unterlag am Dienstag dem Südkoreaner Youngsik Jeoung im Einzel deutlich. Landsmann Dimitrij Ovtcharov hatte sich zuvor für die Runde der letzten 16 qualifiziert und trifft dort auf den Japaner Koki Niwa.

Deutschlands Tischtennis-Star Timo Boll hat bei Olympischen Spielen erneut den Einzug in das Viertelfinale verpasst. Der 40-Jährige aus Düsseldorf musste sich am Dienstag im Tokyo Metropolitan Gymnasium dem Südkoreaner Youngsik Jeoung in 1:4 Sätzen (8:11, 11:7, 7:11, 9:11, 4:11) geschlagen geben. Für Boll sind es die sechsten Olympischen Spiele, die erhoffte erste Medaille im Einzel verfehlte er damit erneut. Mit der Mannschaft zählt der Rekord-Europameister aber auch in Tokio zu den Kandidaten auf Edelmetall.

Anzeige

Zuvor hatte sich der frühere Weltranglisten-Erste Dimitrij Ovtcharov souverän mit 4:0 (13:11, 11:3, 13:11, 11:4) gegen den Russen Kirill Skatschkow durchgesetzt und das Achtelfinale erreicht. Dort trifft er nun auf den Japaner Koki Niwa. Die Partie wurde für Dienstag um 14.30 Uhr (MESZ) angesetzt. Niwa entschied sein Drittrundenspiel gegen Yang Wang aus der Slowakei mit 4:0 für sich.

Auch die deutsche Tischtennis-Nationalspielerin Han Ying kam weiter. Die 38-Jährige aus Düsseldorf bekommt es nach ihrem 4:0 (11:9, 11:9, 11:7, 11:8) gegen die Australierin Lay Jian Fang nun mit der Weltranglisten-Neunten Feng Tianwei aus Singapur zu tun (auch Dienstag 14.30 Uhr MESZ).