10. November 2019 / 17:56 Uhr

Traumstart für FC Liverpool gegen Manchester City: 20-Meter-Knaller von Fabinho, Salah erhöht per Kopf 

Traumstart für FC Liverpool gegen Manchester City: 20-Meter-Knaller von Fabinho, Salah erhöht per Kopf 

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der Brasilianer Fabinho (r.) brachte den FC Liverpool gegen Manchester City in Führung. 
Der Brasilianer Fabinho (r.) brachte den FC Liverpool gegen Manchester City in Führung.  © imago images/Sportimage
Anzeige

Eine 2:0-Führung nach 13 Minuten: Dem FC Liverpool gelingt beim Premier-League-Topspiel gegen Manchester City ein Traumstart. Fabinho und Mohamed Salah treffen für das Team von Jürgen Klopp.

Anzeige

Zwei Schüsse aufs Tor, zwei Treffer: Tabellenführer FC Liverpool hat im Topspiel der Premier League gegen den amtierenden Meister und Verfolger Manchester City innerhalb von 13 Minuten eine 2:0-Führung herausgeschossen. Der Brasilianer Fabinho traf mit einem Fernschuss aus rund 20 Metern zur frühen Liverpooler Führung in der 6. Minute. Nur sieben Minuten später erhöhte Mohamed Salah per Kopf nach einer Robertson-Flanke aus dem Halbfeld. Traumstart für die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp!

Anzeige
LFC-Coach Klopp nach dem Sieg über ManCity: "Redlich verdient"

Der Deutsche hatte bereits im Vorfeld der Partie gesagt: "Es wäre schön, wenn wir jede Chance, die wir bekommen, nutzen." Das hätte seine Mannschaft nicht viel besser umsetzen können. Denn in den ersten Minuten war es eigentlich Manchester City, das einen enormen Druck aufbaute, das die Klopp-Elf hoch zustellte - und zu Chancen kam: Raheem Sterling köpfte nach einem De-Bruyne-Freistoß freistehend am Pfosten vorbei.

Mehr vom SPORTBUZZER
City-Coach Guardiola: "Klopp Flasche Rotwein ausgeben"

Vor dem Treffer zum 1:0 sorgte bereits ein vermeintliches Handspiel von Liverpools Trent Alexander-Arnold für Wirbel, die City-Spieler forderten Elfmeter. Dann konterten die Hausherren die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola gnadenlos aus. Was eine Anfangsphase!