16. Juli 2016 / 15:12 Uhr

Trotz Aus im Sportbuzzer-Cup: SG Hannover 74 will in die Kreisliga

Trotz Aus im Sportbuzzer-Cup: SG Hannover 74 will in die Kreisliga

Daniel Klein
SPORTBUZZER-Nutzer
Wohin führt der Weg der SG 74? Der Trainer will in die Kreisliga. USER-BEITRAG
Wohin führt der Weg der SG 74? Der Trainer will in die Kreisliga. © Thomas Bork
Anzeige

Der neue Trainer ist schon sehr zufrieden mit seiner Mannschaft, muss aber noch ein Problem bewältigen.

Seit diesem Sommer ist Oliver Rothenburger der neue Trainer der SG Hannover 74. Nach fünf Jahren als Cheftrainer beim Blauen Wunder und einem halben Jahr als Co-Trainer unter Stefan Gehrke beim TSV Havelse will Rothenburg die SG 74 in die Kreisliga führen. Im Sportbuzzer-Cup ist sein Team nach der 0:2 Niederlage gegen die Sportfreunde Anderten allerdings schon draußen.

Anzeige

Ballbesitz schießt keine Tore

"Wir haben zweimal nicht aufgepasst und wurden dafür bestraft", ärgert sich Rothenburger über die unglückliche Niederlage.

Ansonsten stand sein Team gut geordnet und ließ nicht viel zu, gefährliche Abschlüsse auf das Tor der Sportfreunde hatte seine Riege aber auch nicht. Dennoch war es für den Trainer ein guter Test: "Wir haben den Ball gut laufen lassen und standen meistens gut geordnet."

"Für die Liga hat mein Team wenige Schwächen"

In den nächsten Wochen wird es Rothenburgers Hauptaufgabe sein, eine funktionierende Mannschaft zu formen. Einige Neuzugänge und viele ehemalige A-Junioren müssen ins Team integriert werden. Sollte das gelingen, wäre das ein großer Schritt in Richtung Aufstieg. Auf sportlicher Ebene ist der Trainer nämlich schon sehr zufrieden mit seiner Mannschaft: "Für die Liga hat mein Team wenige Schwächen. Die Mischung aus Defensive und Offensive stimmt."


Sportfreunde Anderten - SG Hannover 74 (Sportbuzzer-Cup)

SG-Keeper Markus Lorenz klärt vor Patrick Bogatz. Zur Galerie
SG-Keeper Markus Lorenz klärt vor Patrick Bogatz. © Thomas Bork

Hier gibt's die Bilder vom Spiel