04. Juni 2018 / 15:44 Uhr

Trotz guter Leistung: Marterer unterliegt Nadal in Roland Garros

Trotz guter Leistung: Marterer unterliegt Nadal in Roland Garros

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Maximilian Marterer zog in Paris erstmals in das Achtelfinale eines Grand Slams ein.
Maximilian Marterer zog in Paris erstmals in das Achtelfinale eines Grand Slams ein. © dpa
Anzeige

Für Newcomer Maximilian Marterer ist bei den French Open Schluss. Gegen Topfavorit Rafael Nadal zeigte sich der Nürnberger in seinem ersten Grand-Slam-Achtelfinale aber von seiner besten Seite.

Anzeige
Anzeige

Mit dieser Leistung muss er sich nicht verstecken: Maximilian Marterer ist bei den French Open ausgeschieden, verlor sein erstes Achtelfinale in Roland Garros glatt in drei Sätzen mit 3:6, 2:6 und 6:7 gegen den Weltranglistenersten und French-Open-Rekordchampion Rafael Nadal.

Mehr zu Roland Garros

Doch der 22-jährige Marterer, die Nummer 69 der Tennis-Welt, zeigte gegen den wohl besten Sandplatzspieler der Geschichte eine konstant gute Leistung. Der Nürnberger belohnte sich nicht, war er doch kurz davor, Nadal den ersten Satzverlust im Turnier beizubringen. Doch den Tiebreak des letzten Satzes sicherte sich Nadal mit 7:4 - auch, weil Marterer zu viele Flüchtigkeitsfehler in sein Spiel einbaute.

Zverev letzter Deutscher

Somit ist der 21-jährige Alexander Zverev der letzte Deutsche im Turnier. Der an Position zwei gesetzte Youngster steht nach einem Fünfsatzsieg gegen den Russen Khachanov bereits im Viertelfinale, wo er auf den starken Österreicher Dominic Thiem trifft. Bei den Frauen kämpft Angelique Kerber am Montagnachmittag um den Viertelfinaleinzug.

Rafael Nadal: Seine Karriere in Bildern

Legende: Rafael Nadal gehört zu den größten Spielern der Tennis-Geschichte. Der Spanier wurde am 3. Juni 1986 in Manacor auf Mallorca geboren und konnte in seiner Karriere bereits über 70 Titel auf der ATP-Tour gewinnen. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeichnet die Karriere des Stiers von Manacor nach. Zur Galerie
Legende: Rafael Nadal gehört zu den größten Spielern der Tennis-Geschichte. Der Spanier wurde am 3. Juni 1986 in Manacor auf Mallorca geboren und konnte in seiner Karriere bereits über 70 Titel auf der ATP-Tour gewinnen. Der SPORTBUZZER zeichnet die Karriere des "Stiers von Manacor" nach. ©
Anzeige

Hilf uns, dem Amateurfußball zu helfen. Trage Dich auf gabfaf.de/supporter kostenlos als Supporter ein.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt