12. Oktober 2021 / 17:47 Uhr

Trotz vollständigem Impfschutz: Darmstadts Klaus Gjasula positiv auf Corona getestet

Trotz vollständigem Impfschutz: Darmstadts Klaus Gjasula positiv auf Corona getestet

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Klaus Gjasula wurde positiv auf das Coronavirus getestet.
Klaus Gjasula wurde positiv auf das Coronavirus getestet. © imago images/Jan Huebner
Anzeige

Klaus Gjasula wurde auf positiv auf das Coronavirus getestet - und das trotz vollständiger Impfung. Das teilten der albanische Fußballverband FSHF und Zweitligist Darmstadt 98 mit. Der Mittelfeldspieler der "Lilien" fällt somit zunächst beim Länderspiel der Albanen gegen Polen am Dienstagabend aus.

Klaus Gjasula vom Zweitligisten SV Darmstadt 98 ist trotz vollständigen Impfschutzes positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das gaben der Klub und die albanische Nationalmannschaft, bei der sich Gjasula zuletzt befand, am Dienstagnachmittag via Twitter bekannt.

Anzeige

Beim 1:0-Sieg seines Teams in Ungarn am Samstagabend hatte Gjasula 90 Minuten im zentralen Mittelfeld gespielt. Für das zweite Spiel dieses Länderspiel-Blocks gegen Polen am Dienstagabend (20.45 Uhr) fällt der Zweitliga-Profi aus. Ein Einsatz des 31-Jährigen für das Ligaspiel gegen Werder Bremen ist unwahrscheinlich. Die "Lilien" gaben bekannt, dass der Abräumer vorerst nicht zur Verfügung stehe.

Gjasula war im Sommer ablösefrei vom Hamburger SV nach Darmstadt gewechselt und absolvierte für den Klub in dieser Saison bisher sieben Spiele und gab dabei eine Vorlage.