04. Mai 2021 / 17:19 Uhr

Trotz Unklarheit über Ligazugehörigkeit: SC Freital bestätigt fünf Neuzugänge

Trotz Unklarheit über Ligazugehörigkeit: SC Freital bestätigt fünf Neuzugänge

Jürgen Schwarz
Dresdner Neueste Nachrichten
Robin Fluß spielt in der kommenden Saison beim SC Freital - unabhängig von der Ligazugehörigkeit.
Robin Fluß spielt in der kommenden Saison beim SC Freital - unabhängig von der Ligazugehörigkeit. © Steffen Manig
Anzeige

Auch wenn noch nicht feststeht in welcher Liga die Freitaler antreten werden: Mit Hauswald, Ranninger, Graf, Szuppa und Fluß kommen fünf neue Spieler.

Anzeige

Freital. Fußball-Landesligist SC Freital hat am Dienstag fünf Neuzugänge für die Saison 2021/22 bestätigt, „unabhängig davon, in welcher Liga wir antreten werden“, sagt Abteilungsleiter Daniel Wirth. Als dritter Torwart kommt Christopher Hauswald vom BSC Freiberg, vom Liga-Kontrahenten VfL Pirna-Copitz Abwehrspieler Eric Ranninger. Zudem wurde Angreifer Cedric Graf vom FC Lößnitz verpflichtet, aus der zweiten Mannschaft rückt Paul Szuppa nach oben. Der Königstransfer schlechthin ist Spielmacher Robin Fluß, zurzeit noch Kapitän beim Regionalliga-Absteiger Bischofswerdaer FV. Fluß spielte im Nachwuchs beim Hainsberger SV und von 2004 bis 2017 bei Dynamo Dresden. Danach folgten zwei Jahre bei Wacker Nordhausen und zwei Spielzeiten für Schiebock.

Anzeige

„Bisher habe ich vom Fußball gelebt“, sagte der gebürtige Freitaler, der am Freitag seinen 25. Geburtstag feiert. „Beim SC Freital ergibt sich die Möglichkeit, Fußball und Ausbildung in einem Gesamtpaket zu realisieren. Ich brauche dieses zweite Standbein. Für mich als Freitaler ist das eine Riesensache, zumal ein richtig guter Plan dahintersteckt. Da ist es im Moment zweitrangig, ob wir in der Landes- oder der Oberliga antreten werden.“

Mehr zum Fußball in Dresden

Ob auch Oliver Genausch zum Sportclub wechselt, ist noch nicht entschieden. Möglicherweise, ist es auch von der Spielklasse abhängig, in der die Freitaler 2021/22 unterwegs sein werden. Der Sächsische Fußball-Verband (SFV) will bis Ende Juni zumindest ein Aufstiegsspiel zwischen Freital und Budissa Bautzen austragen lassen. Kommt das nicht zustande, soll das Los entscheiden.