03. September 2022 / 20:29 Uhr

Trotz des zehnten Saisontors von Erling Haaland: Manchester City patzt bei Aston Villa

Trotz des zehnten Saisontors von Erling Haaland: Manchester City patzt bei Aston Villa

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Der Treffer von Erling Haaland reichte Manchester City bei Aston Villa nicht zum Sieg. 
Der Treffer von Erling Haaland reichte Manchester City bei Aston Villa nicht zum Sieg.  © IMAGO/PA Images
Anzeige

Manchester City hat den vorläufigen Sprung auf Platz eins in der Premier League verpasst. Bei Aston Villa holte das Team von Startrainer Pep Guardiola nur ein 1:1-Unentschieden. Ein Treffer von Erling Haaland reichte nicht zum Sieg für den Topklub. 

Manchester City hat den vorübergehenden Sprung an die Tabellenspitze der Premier League verpasst: Am Samstagabend kam das Team von Startrainer Pep Guardiola nur zu einem 1:1-Unentschieden bei Aston Villa, das von Ex-Profi Steven Gerrard trainiert wird. ManCity hat nach sechs Spieltagen 14 Punkte auf dem Konto und damit einen Zähler weniger als Spitzenreiter FC Arsenal, der am Sonntag bei Manchester United antritt.

Anzeige

Das Starensemble aus Manchester übernahm von Beginn an das Kommando, war feldüberlegen, konnte daraus aber nur wenig Nutzen schlagen. Auch Top-Torjäger Erling Haaland war kaum zu sehen - bis zur 50. Minute: Nach einer Flanke von Kevin De Bruyne drückte der ehemalige Dortmunder den Ball am zweiten Pfosten über die Linie. Sein zehnter Treffer in der Liga im sechsten Spiel. Am Mittwochabend legte er beim 6:0 gegen Aufsteiger Nottingham Forest binnen rund 25 Minuten einen Dreierpack auf den Rasen. "Hattrick-Held“, taufte das Boulevardblatt The Sun Haaland bereits. Haaland hebe ein bereits dominantes Team noch mal in eine neue Dimension, schrieb Daily Mail.

Bei Villa reichte sein Treffer nicht - weil ein anderer ehemaliger Bundesligastar den Ausgleich erzielte. Leon Bailey knallte den Ball nach starken Balleroberung von Jacob Ramsey in die Maschen (74.). Anschließend drückte ManCity auf den Sieg, konnte aber keine Lücke mehr finden.

Anzeige: Erlebe den DFB-Pokal mit WOW und fiebere live mit!