17. Juli 2019 / 16:21 Uhr

England vor nächstem Bundesliga-Transfer: Joelinton wechselt wohl zu Newcastle United

England vor nächstem Bundesliga-Transfer: Joelinton wechselt wohl zu Newcastle United

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Joelinton könnte in diesem Sommer von der TSG Hoffenheim zu Newcastle United wechseln.
Joelinton könnte in diesem Sommer von der TSG Hoffenheim zu Newcastle United wechseln. © imago images / MIS
Anzeige

Steht der nächste Wechsel eines Bundesliga-Stars auf die Insel bevor? Offenbar hat sich Newcastle United die Dienste von Joelinton gesichert - und drückt dafür wohl eine saftige Ablöse an die TSG Hoffenheim ab. 

Anzeige
Anzeige

Die TSG Hoffenheim hat erstmals bestätigt, dass der Brasilianer Joelinton den Bundesligisten verlassen wird. "Er steht in konkreten Verhandlungen mit einem Klub aus der Premier League", sagte 1899-Mediendirektor Christian Frommert am Mittwoch. Als Interessenten für den 22-jährigen Stürmer gelten gleich zwei englische Vereine. Wie die Bild berichtet steht 1899-Stürmer Joelinton kurz vor einem Wechsel zu Newcastle United.

Mehr vom SPORTBUZZER

Der Transfer könnte der TSG jede Menge Geld in die Kassen spülen. Um genau zu sein, ganze 60 Millionen Euro - so berichtet zumindest die Bild. Der Brasilianer wäre damit der teuerste Abgang der Kraichgauer - lange zeit wurde dieser Rekord von Roberto Firmino gehalten, der im Jahr 2015 für 41 Millionen Euro zum Champions-League-Sieger FC Liverpool ging. Der Kicker schreibt wiederum von einer Ablöse von 40 Millionen Euro für Joelinton.

Auch Wolverhampton Wanderers an Joelinton interessiert

Newcastle sei bereits im vergangenen Jahr bereit gewesen, eine Ablösesumme in Höhe von 50 Millionen Euro zu zahlen. Damals lehnte TSG-Mäzen Dietmar Hopp das Angebot allerdings ab, damit Hoffenheim die Chance auf die Europa oder gar die Champions League aufrecht erhalten konnte. Sein damaliger Trainer Julian Nagelsmann lobte den Brasilianer damals in höchsten Tönen: "Eine furchtbare Kante, eine brutale Maschine."

Saison 2019/20: Das sind die Sommer-Transfers der Bundesligisten

Thorgan Hazard, Lucas Hernández, Hannes Wolf un Julian Brandt - nur vier Spieler, die in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen werden. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die Sommertransfers der deutschen Erstligisten! Zur Galerie
Thorgan Hazard, Lucas Hernández, Hannes Wolf un Julian Brandt - nur vier Spieler, die in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen werden. Der SPORTBUZZER zeigt die Sommertransfers der deutschen Erstligisten! ©

Mit 14 Toren in 29 Bundesliga-Spielen hat Joelinton in der vergangenen Saison eindrucksvoll auf sich aufmerksam gemacht. Zuletzt berichtete der Kicker, dass Joelinton von den Wolverhampton Wanderers umworben wird. Der Vertrag von Joelinton bei der TSG läuft noch bis Sommer 2022.

Dritter Leistungsträger, der die TSG verlässt?

Hoffenheim Sportchef Alexander Rosen meinte im Frühjahr 2019, dass sich Hoffenheim „in der Nahrungskette“ ein Stück weit nach oben gearbeitet habe. „Aber ich weiß schon, dass wir nicht das Ende dieser Kette sind. Es gibt größere und reizvollere Klubs mit mehr Geld.“

Diese Teams schafften den Durchmarsch von der 3. Liga in die Bundesliga

Der SC Paderborn ist die achte Mannschaft, die den Durchmarsch aus der Drittklassigkeit in die Bundesliga perfekt gemacht hat. Diese Teams schafften es vor den Ost-Westfalen! Zur Galerie
Der SC Paderborn ist die achte Mannschaft, die den Durchmarsch aus der Drittklassigkeit in die Bundesliga perfekt gemacht hat. Diese Teams schafften es vor den Ost-Westfalen! ©

Nach den Verkäufen von Nico Schulz (Borussia Dortmund) und Kerem Demirbay (Bayer Leverkusen) wäre Joelinton der dritte Leistungsträger, der Hoffenheim verlässt. Der Angreifer, der in der vergangenen Bundesligasaison in 28 Spielen sieben Tore erzielte, hat bei den Kraichgauern noch einen Vertrag bis 2022.