09. November 2018 / 11:00 Uhr

TSV Bassum: Nicht auf dem Erfolg ausruhen

TSV Bassum: Nicht auf dem Erfolg ausruhen

Thorin Mentrup
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Will sich nicht auf dem jüngsten Erfolg ausruhen: Bassums Coach Torsten Klein.
Will sich nicht auf dem jüngsten Erfolg ausruhen: Bassums Coach Torsten Klein. © KARSTEN KLAMA
Anzeige

Der Bezirksligist ist seit vier Spielen ungeschlagen und will seinen guten Lauf bei der SG Diepholz fortsetzen

Mehr aus der Bezirksliga Hannover 1

Seit vier Partien ist der TSV Bassum ungeschlagen. „Das freut uns“, sagt Trainer Torsten Klein, ohne aber abzuheben. „Man darf nie zufrieden sein, denn das ist gefährlich“, weiß er. Ausruhen will sich auf den so erfolgreichen Wochen beim TSV niemand. Deshalb ordnet Klein das Geschehen auch nüchtern ein: „Unser Vorteil ist, dass wir im Gegensatz zum Saisonbeginn fast alle Spieler dabei haben.“ Mit mehr Alternativen wäre womöglich auch das erste Saisonspiel gegen die SG Diepholz erfreulicher verlaufen. Beim 0:0 boten beide Teams Fußball-Magerkost. Am Sonntag wollen es die Lindenstädter besser machen, auch wenn Klein weiß, dass es seine Elf nicht leicht haben wird: „Diepholz ist eine unangenehm zu bespielende Mannschaft. Da haben wir uns in den letzten Jahren immer schwergetan.“ Mit dem guten Lauf im Rücken soll nun in der Kreisstadt der Knoten für den TSV platzen.

Anzeige

Anpfiff: Sonntag um 14 Uhr in Diepholz