05. November 2016 / 18:57 Uhr

TSV Godshorn: Abwehrchefin Lena trifft gleich siebenmal bei Kantersieg

TSV Godshorn: Abwehrchefin Lena trifft gleich siebenmal bei Kantersieg

Andrea Wiekenberg
SPORTBUZZER-Nutzer
E-Juniorinnen TSV Godshorn USER-BEITRAG
E-Juniorinnen TSV Godshorn © Nicole Sonnemann
Anzeige

SV Borussia Hannover : TSV Godshorn: 1: 19

Anzeige

Die Godshorner E-Juniorinnen fuhren heute zum SV Borussia Hannover. Das Spiel wurde einen Tag vorverlegt, da morgen die Hallenkreismeisterschaft für die Juniorinnen beginnt.

Die TSVlerinnen haben in den letzten Spielen viel Selbstbewusstsein getankt und legten gleich mächtig los. Bereits in der ersten Spielminute schoss Lina den Führungstreffer für den TSV. Jetzt gab es Torchancen im Minutentakt.

Die Godshornerinnen waren mit einem 13-Mädels-Kader angereist und wechselten immer blockweise alle 6 Feldspielerinnen gleichzeitig aus. Gnadenlos erzielten sie ein Tor nach dem anderen zum 1:19 (0:7)-Endstand.

Ihr erstes Pflichtspiel für den TSV Godshorn absolvierte Luisa, die eine gute Leistung auf der rechten Abwehrseite zeigte.

Hervorzuheben sind die 7fache Torschützin Lena, die einen perfekten Tag erwischte, und Emel, die die Kugel 6mal einnetzen konnte.

Morgen geht es in der Halle weiter. Beide Teams treffen dort wieder aufeinander und möchten sich für die Zwischenrundes des Sparkassen-Hallenpokals qualifizieren.

TSV Godshorn: Milena, Talea, Katharina, Sophia, Lina (4), Lena (7), Kim (2), Emily, Irati, Luisa, Emel (6), Amina und Janne