08. September 2019 / 19:53 Uhr

TSV Hagenburg und TuS SW Enzen marschieren vorne weg

TSV Hagenburg und TuS SW Enzen marschieren vorne weg

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
x-Enzen-4sp
Die Enzer waren für die SG nur schwer zu stoppen. © uk
Anzeige

In der Fußball-Kreisliga haben sich der TSV Hagenburg und der TuS SW Enzen nach Erfolgen an der Tabellenspitze von den Verfolgern etwas abgesetzt. Während der TuS gegen einen Aufsteiger erfolgreich war, bezwang der TSV Absteiger FC Stadthagen. Hier gibt es alle Spieler der Kreisliga in der Übersicht. 

Anzeige
Anzeige

SV Engern – SV Obernkirchen 2:2. In einer bis zum Schlusspfiff spannenden Begegnung lag der im ersten Spielabschnitt spielbestimmende Gastgeber durch einen Treffer von Moritz Leberke (15.) zur Pause mit 0:1 zurück. In einer ausgeglichenen zweiten Halbzeit erzielte Dennis Kirasic per Freistoß den Ausgleich (61.). Nach dem erneuten Rückstand durch Jeremy Baraczewski, der aus stark abseitsverdächtiger Position einnetzte (71.), verwandelte Oliver Watermann in der 82. Minute einen Foulelfmeter zur letztlich gerechten Punkteteilung.

TuS SW Enzen – SG Liekwegen-Sülbeck-Südhorsten 3:1. Eine Halbzeit lang spielte die SG recht clever auf und ging durch Timo Schmalz, der den zu weit vor seinem Kasten stehenden Bjarne Mücke mit einem Schuss aus 30 Metern überwand, zur Pause mit 1:0 in Führung (28.). Nach dem Seitenwechsel erhöhte der Gastgeber das Tempo und den Druck auf das Tor der SG. Per Flugkopfball nach einer Flanke von Lennart Faul erzielte Kevin Wöbbeking den Ausgleich (73.). Nach einem Alleingang über den halben Platz ließ Wöbbeking SG-Torwart Jonathan Reuther mit einem satten Schuss keine Abwehrmöglichkeit (83.). Der Gast gab sich nach dem Rückstand geschlagen und musste in der Nachspielzeit durch Niklas Thiemann, dessen Schuss unhaltbar neben dem Prosten einschlug, noch den Treffer zum 1:3 hinnehmen.

x-Schwarze-4sp
Die Enzer rund um Tim Schwarze packten richtig zu. © uk
Anzeige

SV Victoria Lauenau – TuS Lüdersfeld 6:2. Recht effektiv spielte die Lauenauer Elf gegen einen starken Gast auf. Per Doppelschlag brachten Hendrik Dargel (23.) und Mehdi Bakhshi (27.) den SV mit 2:0 in Führung. Per Foulelfmeter verkürzte Emran Kilic auf 1:2 (30.). In der 40. Minute wurde ein Schuss von Tore Hachfeld gleich von zwei Lüdersfelder Abwehrspielern unhaltbar zum 3:1-Pausenstand ins Tor abgefälscht. Nur zwei Minute nach dem Seitenwechsel verkürzte Marcel Faulhaber auf 2:3. In eine Lüdersfelder Drangperiode schloss Tim Bräunig einen Konterangriff mit dem Treffer zum 4:2 für die Victoria ab (54.). Mit zwei Toren sicherte Dargel seiner Elf endgültig den letztlich zu hoch ausgefallenen 6:2-Heimsieg (71. und 82.).

SC Stadthagen – SC Auetal 0:5. Das Pech klebte dem stark ersatzgeschwächten Gastgeber insbesondere im ersten Spielabschnitt an den Fußballschuhen. In der 18. Minute krachte ein Gewaltschuss von Emre Tas an die Latte des Auetaler Gehäuses. In der 43. Minute traf Emre Tas den Außenpfosten und in der 46. Minute traf Yasin Cetinkaya per Foulelfmeter ebenfalls nur den Pfosten. Durch einen von Sebastian Wagner verwandelten Handelfmeter führte der Gast zur Pause mit 1:0 (30.). Nach dem Seitenwechsel spielte die Stadthäger Elf zunächst offensiver auf und drückte auf den Ausgleich. In die Drangperiode schloss Sebastian Wagner einen Konterangriff mit dem Treffer zum 2:0 für die Gäste ab (56.). Nach dem 3:0 durch Felix Rauhut (70.) gab sich die Stadthäger Elf geschlagen und musste durch Alban Ramushi (77.) und Felix Rauhut (80.) noch die Treffer zur deutlichen 0:5-Heimniederlage einstecken.

DSC_4954 Zur Galerie
DSC_4954 ©

TSV Hagenburg – FC Stadthagen 3:0. Vom Anpfiff an bestimmte der TSV die Begegnung. Die Elf stand kompakt in der Abwehr, ging aggressiv in die Zweikämpfe und ließ während der gesamten Spielzeit keine zwingende Stadthäger Tormöglichkeit zu. Marvin-Rune Woelke (28.) war zum 1:0-Pausenstand erfolgreich. In der 66. Minute nutzte Dimitrij Salakin einen Fehler in der Stadthäger Abwehr und schoss aus zentraler Position zum 2:0 ein. Nur drei Minuten später hämmerte Salakin das Leder nach einer schönen Einzelaktion von der Strafraumgrenze zum 3:0-Endstand in den Winkel.

FSG Pollhagen-Nordsehl-Lauenhagen – SV Victoria Sachsenhagen 4:0. Nach einem Freistoß von Steffen Hillmann schob Jan-Lukas Hasemann das Leder aus kurzer Entfernung zum 1:0 über die Linie (15.). Mit einem Schuss von der Strafraumgrenze in den Winkel schloss Hillmann in der 26. Minute einen schnellen Konterangriff mit dem Treffer zum 2:0 ab. Nach einem Zuspiel von Torben Dollweber lief Hillmann allein auf das Sachsenhäger Tor zu und schob das Leder an Torwart Marius Pietzonka vorbei zum 3:0-Pausenstand in die Maschen (33.). Der Gast, der sich keine nennenswerte Tormöglichkeit erspielte, musste in der 82. Minute durch Marc Ebbighausen, dessen Freistoß aus 20 Metern neben dem Pfosten einschlug, noch den Treffer zum 0:4 hinnehmen

x-Hevesen-4sp
Der TSV Exten konnte einen 0:2-Rückstand gegen den FC Hevesen noch drehen. © uk

FC Hevesen – TSV Exten 2:4. Zwei grundverschiedene Halbzeiten sahen die Zuschauer bei der Heveser Heimniederlage. Per Kopfball nach einer Ecke von Julian Seele brachte Niklas Wehage den FC mit 1:0 in Führung (28.). Fabian Nerge erzielte nach einem Pass von Marius Klupsch den 2:0-Pausenstand (39.). Nach den Anschlusstreffer durch Fabian Hubert, der nach einer Flanke das Leder aus kurzer Entfernung einnickte (50.), übernahm der TSV die Initiative und wurde zur spielbestimmenden Mannschaft. Mit einem Schuss ins lange Ecke war Simon Druffel zum 2:2 erfolgreich (61.). Felix Kaufmann brachte den TSV mit einem Weitschuss in die lange Ecke mit 3:2 in Führung (67.). In der 80. Minute nahm Simon Druffel einen langen Ball an und drosch ihn volley und unhaltbar zum 4:2-Endstand in die Maschen.

Mehr Schaumburger Fußball
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN