15. Januar 2020 / 10:38 Uhr

Als Praktikant: Weltstar Blazenko Lackovic schaut Recken-Trainern über die Schulter

Als Praktikant: Weltstar Blazenko Lackovic schaut Recken-Trainern über die Schulter

Simon Lange
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Kennen sich gut:
Iker Romero (von links), Blazenko Lackovic und Carlos Ortega. 
Kennen sich gut: Iker Romero (von links), Blazenko Lackovic und Carlos Ortega.  © Recken
Anzeige

Das Trainerteam der TSV Hannover-Burgdorf ist aktuell sehr stark besetzt. Weltstar Blazenko Lackovic, der aktuell spielender Co-Trainer beim HSV Hamburg ist, hospitiert in dieser Woche bei den Recken. 

Anzeige

Wegen der abgestellten Nationalspieler ist der Recken-Kader gerade ziemlich ausgedünnt, das Trainerteam ist dafür umso stärker besetzt. Neben Chefcoach Carlos Ortega und Assistent Iker Romero steht Blazenko Lackovic an der Seite. Der kroatische Olympiasieger von 2004 und Weltmeister von 2003 ist allerdings nur Praktikant.

Mehr zu den Recken

Die schönsten Bilder der Recken in der Saison 2019/20

Kreative Recken-Fans in der Festung! Zur Galerie
Kreative Recken-Fans in der Festung! ©

"Der Kontakt ist über Iker entstanden, aber ich kenne Carlos auch sehr gut, da wir uns auf dem Spielfeld des Öfteren begegnet sind."

Der 39-Jährige steht aktuell beim Zweitligisten HSV Hamburg als spielender Co-Trainer unter Vertrag, in dieser Woche hospitiert er bei der TSV Hannover-Burgdorf im Rahmen seiner A-Lizenz-Ausbildung zum Trainer.

„Der Kontakt ist über Iker entstanden, aber ich kenne Carlos auch sehr gut, da wir uns auf dem Spielfeld des Öfteren begegnet sind“, sagt Lackovic.