05. Januar 2021 / 15:41 Uhr

Corona-Nachtests negativ: Recken-Keeper Ebner kehrt zum Nationalteam zurück

Corona-Nachtests negativ: Recken-Keeper Ebner kehrt zum Nationalteam zurück

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Domenico Ebner kehrt aus seiner Selbstisolation zum italienischen Nationalteam zurück.
Domenico Ebner kehrt aus seiner Selbstisolation zum italienischen Nationalteam zurück. © imago images/Christian Schroedter
Anzeige

Gute Nachrichten für Recken-Torhüter Domenico Ebner: Nachdem der Schlussmann bei der italienischen Nationalmannschaft positiv auf das Coronavirus getestet worden war, fielen die beiden Nachtests negativ aus. Der 26-jährige Deutsch-Italiener reist zum Nationalteam zurück.

Anzeige

2021 beginnt für Domenico Ebner mit guten Nachrichten. Der Torwart des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf, der vor einer Woche bei einem Lehrgang der italienischen Nationalmannschaft in der Schweiz positiv auf das Coronavirus, darf seine Selbstisolation verlassen.

Anzeige

Wie die Recken am Dienstagnachmittag mitteilten, ergaben die jeweils mit mehreren Tagen Abstand folgenden PCR-Nachtests beide ein negatives Ergebnis. Eine Infektion mit dem Coronavirus sei demnach ausgeschlossen. Somit kann Ebner, der zurück nach Deutschland gereist worden war, um sich dort in Quarantäne zu begeben, zum Nationalteam zurückkehren.

Mehr Sport aus der Region Hannover

"Der italienische Verband hat sich sehr um mich bemüht"

„Nach reiflicher Überlegung spricht für mich nichts gegen meinen Einsatz bei den anstehenden und so wichtigen Länderspielen", sagte Ebner und betonte, dass er "mit einem sicheren Gefühl" zurückreise. "Der italienische Verband hat sich sehr um mich und auch die gesamte Delegation bemüht, und über das ohnehin schon penible Hygienekonzept hinaus das Testregime im Rahmen dieses Lehrgangs noch einmal verschärft", erläuterte der Recken-Torwart.

Am Donnerstag (20.30 Uhr) trifft Ebner mit der italienischen Nationalmannschaft in der Gruppe 6 der EM-Qualifikation auf Lettland, am Sonntag (14.10 Uhr) findet das Rückspiel statt.