24. September 2020 / 20:24 Uhr

Alle Tests negativ: Recken nehmen Training wieder auf - Testspiel findet statt

Alle Tests negativ: Recken nehmen Training wieder auf - Testspiel findet statt

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse

Recken-Trainer Antonio Carlos Ortega gibt Anweisungen
.
Konnte mit seiner Mannschaft bereits am Donnerstagnachmittag wieder trainieren: Recken-Trainer Carlos Ortega. © deisterpics/Stefan Zwing
Anzeige

Das gesamte Team der TSV Hannover-Burgdorf wurde am Mittwoch vorsorglich nach Hause geschickt. Grund: Beim Testspielgegner HSV Hamburg, bei denen die Recken vergangenen Freitag zu Gast waren, wurden fünf Spieler positiv auf Corona getestet. Nun gab es Entwarnung: Alle Tests des Handball-Bundesligisten waren negativ.  

Anzeige

Nachdem am Mittwoch bekannt geworden ist, dass beim HSV Hamburg (Testspielgegner der Recken am vergangenen Freitag) fünf Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden sind, wurde das gesamte Team der TSV Hannover-Burgdorf vorsorglich nach Hause geschickt.

Am Donnerstagnachmittag konnte das Team von Carlos Ortega allerdings schon wieder trainieren. Alle Coronatests waren negativ. Auch die Austragung des Testspiels am Freitagabend gegen den SC Magdeburg ist nicht in Gefahr.

Mehr zu den Recken

Generalprobe gegen Magdeburg "steht nichts mehr im Weg"

"Wir sind froh, dass durch die negativen Testergebnisse die Vorbereitung nicht länger unterbrochen wird und der Generalprobe gegen den SC Magdeburg nichts mehr im Weg steht", berichtet der sportliche Leiter der Recken, Sven-Sören Christophersen.