07. Mai 2020 / 16:33 Uhr

Romeros Tapas-Abend gleich weg: TSV Hannover-Burgdorf eröffnet Recken-Erlebniswelt

Romeros Tapas-Abend gleich weg: TSV Hannover-Burgdorf eröffnet Recken-Erlebniswelt

Simon Lange
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Die Recken-Erlebniswelt ist eröffnet - ganz bestimmt würde auch Vincent Büchner dort fündig.
Die Recken-Erlebniswelt ist eröffnet - ganz bestimmt würde auch Vincent Büchner dort fündig. © Florian Petrow
Anzeige

Handball der gehobenen Klasse dürfen die Recken ihren Fans derzeit nicht anbieten. Um sie in der Corona-Zwangspause trotzdem bei Laune zu halten und die eigene Kasse ein wenig zu füllen, hat die TSV Hannover-Burgdorf eine digitale Erlebniswelt eröffnet. Dort gibt es nicht nur das Übliche zu kaufen.

Anzeige
Anzeige

Die Recken wollen ihre Fans in der Corona-Zwangspause bei Laune halten und ein wenig Geld in die Kasse spülen lassen – und haben tatsächlich einen kreativen Weg dafür gefunden: die Recken-Erlebniswelt. Das ist ein erweiterter Online-Shop, in dem man nicht nur Materielles, sondern auch echte Begegnungen und Erlebnisse mit den Recken-Protagonisten kaufen kann.

Schlemmen mit Iker Romero

Die Angebotspalette reicht von recht Banalem wie den Laufsocken von Torhüter Domenico Ebner für 25 Euro, den original getragenen Trikots der Stars aus dem Profikader über den Maskottchenkopf von Hektor für 350 Euro und eine Taktikstunde mit Cheftrainer Carlos Ortega für 750 Euro – bis hin zum absoluten Highlight: einem Tapas-Abend mit Co-Trainer Iker Romero im Wert von 1500 Euro, das übrigens schon über den Tisch gegangen ist.

Kein Witz: Romero wird, wenn es wieder erlaubt ist, einen Tapas-Abend für einen Haushalt von maximal zehn Personen mit spanischen Köstlichkeiten veranstalten. Zusätzlich bringt der Spanier edle Tropfen seines eigenen Weingutes mit – und natürlich sich selbst.

Mehr Berichte aus der Region

„Wir haben überlegt, wie wir mit unseren Fans, Partnern, alten und neuen Weggefährten in dieser Zeit am besten interagieren und weiterhin positive Geschichten erzählen können, und uns dann für diesen interaktiven Weg der digitalen Er­leb­nis­welt entschieden“, erklärt Geschäftsführer Eike Korsen die Idee.

"Unsere Spieler haben tief in die Trickkiste gegriffen"

Er sei „überzeugt davon, dass sich auf dieser Plattform spannende Aktionen befinden, die uns in der spielfreien Zeit in den kommenden Wochen und Monaten trotzdem einen lebendigen Austausch mit al­len Neugierigen ermöglichen“. Ab so­fort befinden sich zunächst 20 Aktionen in dem virtuellen Shop, der aber immer wieder mit neuen Aktionen und Artikeln aufgefüllt wird.

„Unsere Spieler haben sich einiges überlegt und tief in die Trickkiste gegriffen, um ein paar echte Schmuckstücke und Raritäten in die Erlebniswelt zu packen“, sagt der Sportliche Leiter Sven-Sören Christophersen, der selbst ein Ba­ris­ta-Seminar in der Hannoverschen Kaffeemanufaktur begleiten wird.

Die schönsten Bilder der Recken in der Saison 2019/20

Kreative Recken-Fans in der Festung! Zur Galerie
Kreative Recken-Fans in der Festung! ©

Zu finden ist die digitale Erlebniswelt auf erlebniswelt.die-recken.de. Die Interessierten haben zwei Möglichkeiten: entweder per Kauf von Losen an der Gewinnerziehung teilnehmen oder das Produkt oder Erlebnis direkt sofort kaufen.

Jeder Unterstützer erhält einen Platz auf der „Wall of Fame“ der Recken, die in der kommenden Saison bei jedem Heimspiel aufgestellt wird. Die Recken spenden einen festen Anteil der Erlöse an die Diakonie Niedersachsen, den Sozialpartner der TSV Hannover-Burgdorf.