03. Juni 2020 / 10:07 Uhr

Abgang als Spieler der Saison: Timo Kastening gewinnt Fanwahl bei den Recken

Abgang als Spieler der Saison: Timo Kastening gewinnt Fanwahl bei den Recken

Simon Lange
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Zum Abschied haben die Fans der Recken Timo Kastening zu ihrem Spieler der Saison gekürt.
Zum Abschied haben die Fans der Recken Timo Kastening zu ihrem Spieler der Saison gekürt. © imago images Noah Wedel
Anzeige

Trotz seines Wechsels zur MT Melsungen steht Timo Kastening offenkundig in der Gunst der Recken-Fans noch immer hoch. Bei der Wahl zum Spieler der Saison der TSV Hannover-Burgdorf in den sozialen Netzwerken hat der Nationalspieler Morten Olsen auf den zweiten Platz verwiesen.

Anzeige
Anzeige

Sie spielen seit Jahren im selben Team. Doch in dieser Saison sind die Noch-Recken Timo Kastening und Morten Olsen große Konkurrenten. Zumindest bei Wahlen. Die letzte Abstimmung der abgebrochenen Saison – die Recken-Fanwahl zum Spieler der Saison – hat nun Kastening für sich entschieden. Im direkten Finalduell gegen Olsen setzte er sich mit 53 Prozent gegenüber dem dänischen Weltmeister und Olympiasieger (47 Prozent) durch.

Tausende Recken-Fans hatten in den sozialen Netzwerken abgestimmt. Auf Facebook und Instagram stand in den vergangenen Wochen der komplette Kader der TSV Hannover-Burgdorf zur Wahl. Angelehnt war der Modus an eine Tennissetzliste mit einem Tableau, Runde für Runde. Die Topspieler Olsen und Kastening konnten so erst im Finale aufeinandertreffen.

Mehr Berichte aus der Region

Am Ende blieb für Olsen, der im Sommer zurück nach Gudme wechselt, wieder nur der zweite Platz. Vergangene Woche war er bei der Wahl zum wertvollsten Spieler der Handball-Bundesliga (MVP) hinter Kiels Superstar Domagoj Duvnjak auf dem Vize-Rang gelandet. Kastening, der im Sommer zur MT Melsungen wechselt, stach Olsen bei der renommierten Wahl zum „Handballer des Jahres 2019“ aus. Der Rechtsaußen gewann, Olsen wurde Dritter. Dafür sicherte sich der dänische Spielmacher die Krone bei der Wahl zum Sportler des Jahres in Hannover.

„So ein Publikumspreis ist immer schön“, sagte Kastening. „Und dann auch noch gegen so einen starken Mitspieler wie Morten.“ Kastening freute sich, trotz seines Abgangs „bei den Fans so hoch im Kurs zu stehen“.