05. Februar 2020 / 13:42 Uhr

Fit für Magdeburg: Vincent Büchner kann wieder für die Recken wirbeln

Fit für Magdeburg: Vincent Büchner kann wieder für die Recken wirbeln

Simon Lange
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Vincent Büchner steht den Recken für die Partie in Magdeburg wieder zur Verfügung. Derweil können sich Veit Mävers (eingeklinkt, links) und Martin Hanne Hoffnung auf die Teilnahme an der U20-EM vom 2. bis 12. Juli in Österreich und Italien machen.
Vincent Büchner steht den Recken für die Partie in Magdeburg wieder zur Verfügung. Derweil können sich Veit Mävers (eingeklinkt, links) und Martin Hanne Hoffnung auf die Teilnahme an der U20-EM vom 2. bis 12. Juli in Österreich und Italien machen. © Florian Petrow/imago images/Thomas Bork
Anzeige

Im Topspiel gegen den THW Kiel musste Vincent Büchner aufgrund einer Magen-Darm-Erkrankung passen, am Donnerstag in Magdeburg kann der 21-Jährige jedoch wieder mitwirken. Grund zur Freude haben auch Veit Mävers und Martin Hanne, die sich berechtigte Hoffnung auf die U20-EM machen können.

Anzeige
Anzeige

Nach dem verlorenen Topspiel gegen den THW Kiel wartet auf die Recken der TSV Hannover-Burgdorf am Donnerstag (19 Uhr) beim SC Magdeburg die nächste schwere Aufgabe. Immerhin: Linksaußen Vincent Büchner, der gegen Kiel wegen einer Magen-Darm-Erkrankung pausieren musste, ist wieder fit.

Ob Veit Mävers und Martin Hanne im Kader stehen, entscheidet Trainer Carlos Ortega wohl erst kurzfristig. Sicher ist, dass das Duo von U20-Bundestrainer Martin Heuberger für den Regionallehrgang des DHB vom 17. bis 19. Februar in Warendorf nominiert worden ist.

Mehr Berichte aus der Region

Damit können sich Mävers und Hanne Hoffnungen machen auf die EM, die vom 2. bis 12. Juli in Österreich und Italien ausgetragen wird.

Erst kürzlich wurde Mävers beim Vier-Länder-Turnier in Portugal zum wertvollsten Spieler gekürt. Bei der U19-WM im vergangenen Jahr hatte Mävers als Spielmacher das deutsche Team zu Silber geführt.

Das sind die zehn besten Torschützen der TSV Hannover-Burgdorf in der Saison 2019/20 (Stand: 10.02.2020)

Platz 1: Timo Kastening mit 125 Toren (43 Siebenmeter) Zur Galerie
Platz 1: Timo Kastening mit 125 Toren (43 Siebenmeter) ©
Anzeige

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt