21. Juni 2020 / 17:33 Uhr

"Emotionen werden fehlen": Verabschiedung für Recken-Quintett auf dem Schützenplatz

"Emotionen werden fehlen": Verabschiedung für Recken-Quintett auf dem Schützenplatz

Simon Lange
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Einmal noch gemeinsam jubeln: Morten Olsen und Timo Kastening verabschieden sich am Montag von den Recken-Fans und der TSV Hannover-Burgdorf.
Einmal noch gemeinsam jubeln: Morten Olsen und Timo Kastening verabschieden sich am Montag von den Recken-Fans und der TSV Hannover-Burgdorf. © Swen Pförtner/dpa
Anzeige

Vielen Dank für die Blumen! Fünf verdiente Handballer der TSV Hannover-Burgdorf verabschieden sich am Montagabend von Fans und Verein. Der klassische Abschied im Rahmen des letzten Heimspiels fiel wegen der Corona-Pandemie flach. Doch ganz ohne Tamtam wollten die Recken ihre scheidenden Stars nicht ziehen lassen.

Anzeige

Für Montagabend haben sie auf dem Schützenplatz eine Notveranstaltung auf die Beine gestellt – ganz coronakonform. Die Recken-Fans dürfen in ihren Autos zuschauen, die fünf Recken-Stars werden einzeln auf der Bühne verabschiedet – mit Einspielvideos, Blumensträußen und netten Worten von Sportchef Sven Sören Christophersen.

"Es wird komisch"

„Natürlich freue ich mich darauf“, sagt Mait Patrail, der zu den Rhein-Neckar Löwen wechselt. „Eine gute Idee. Das Beste, was man in dieser Situation machen kann. Aber es wird komisch. Die Fans sitzen nur im Auto. Die Emotionen werden fehlen.“

Glücklich ist der Este mit der Nummer nicht: „Das ist kein richtiger Abschied. Es ist wirklich schade, dass wir uns nicht in einer vollen Halle vor den Fans hautnah verabschieden konnten. Da sind die Emotionen viel größer.“

Die schönsten Bilder der Recken in der Saison 2019/20

Kreative Recken-Fans in der Festung! Zur Galerie
Kreative Recken-Fans in der Festung! ©

Patrail hatte nach acht Jahren bei den Recken kein neues Vertragsangebot mehr bekommen, obwohl er sehr gerne geblieben wäre. Doch die Recken konnten und wollten in der Corona-Krise für den Rückraumriesen kein Geld mehr in die Hand nehmen. Die Löwen schon. Das Topteam schnappte Patrail den anderen Vereinen vom Markt weg.

Ugalde wird zugeschaltet

Zwei weitere Recken-Legenden, die im Gegensatz zu Patrail freiwillig gehen, werden heute Tschüs sagen: Timo Kastening, der zur MT Melsungen wechselt. Und Dänen-Star Morten Olsen, der zurück in seine Heimat zu GOG Gudme geht.

Auch Joshua Thiele (GWD Minden) und der Spanier Cristian Ugalde (Ziel unbekannt) werden verabschiedet. Ugalde wird aus seiner Heimat per Video zugeschaltet. Olsen bemüht sich um die Anreise nach Hannover.

Mehr zu den Recken

Einlass für die Autos ist um 19 Uhr, pro Fahrzeug sind maximal fünf Personen aus zwei Haushalten erlaubt. Die Show auf der Autokonzertbühne mit buntem Rahmenprogramm beginnt um 20 Uhr und dauert bis etwa 21.45 Uhr.

Fans können selbst wählen, was sie bezahlen

Es gibt noch Ti­ckets unter erlebniswelt.die-recken.de. Das Besondere: Die Recken-Fans können selbst wählen, wie viel ih­nen das Event wert ist – 5, 10, 15, 20, 25 oder 30 Euro.

Ex-Tennisprofi Nicolas Kiefer unterstützt die Erlebniswelt der Recken. Zusammen mit Kreisläufer Evgeni Pevnov wird er gegen zwei Teilnehmer antreten, die das Event erwerben können. Die Doppel werden durchgetauscht. Infos unter https://erlebniswelt.die-recken.de/