28. November 2019 / 08:10 Uhr

Verlängert! Auch Nejc Cehte bleibt den Recken treu

Verlängert! Auch Nejc Cehte bleibt den Recken treu

Carsten Schmidt und Simon Lange
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Nejc Cehte hat seinen Vertrag bei den Recken verlängert.
Nejc Cehte hat seinen Vertrag bei den Recken verlängert. © Florian Petrow
Anzeige

Nach der Vertragsverlängerung mit Ilja Brozovic ist Nejc Cehte der nächste Recke, der sich länger an die TSV Hannover-Burgdorf binden möchte. Der Slowene verlängert bis 2022. Recken-Trainer Carlos Ortega lobt vor allem seine Vielseitigkeit.

Anzeige
Anzeige

Sportchef Sven-Sören Christophersen bastelt weiter fleißig am Re­cken-Ka­der für die Saison 2020/21. Nach der Vertragsverlängerung mit Kreiskante Ilija Brozovic hat sich die TSV auch auf die Fortführung der Zusammenarbeit mit Nejc Cehte verständigt. Der rechte Rückraumspieler aus Slowenien verlängerte seine im Sommer auslaufenden Arbeitspapiere um zwei Jahre bis 2022. „Ich will mich hier kontinuierlich verbessern und in meiner persönlichen Entwicklung den nächsten Schritt gehen“, sagt er.

„Nejc arbeitet sehr fleißig und will in jedem Training dazulernen. Er verfügt über einen sehr guten Wurf und ist im Abwehrverbund eine wichtige Stütze für uns“, charakterisiert Trainer Carlos Ortega die Vorzüge des slowenischen Nationalspielers. Der Spanier sieht aber auch noch Steigerungspotenzial in Cehtes Angriffsspiel gegen eine offensive Abwehr und mehr Konstanz hinsichtlich seiner Wurfquote.

Das Programm der Recken im Dezember

<b>Gegen Erlangen (19. Dezember, 19 Uhr, Tui-Arena):</b> Ein unangenehmer Gegner, dennoch zu schlagen. Vor allem zu Hause in der Recken-Festung, die kurz vor Weihnachten sicher gut gefüllt sein wird. <b>Stolperfaktor: 15 Prozent.</b> Zur Galerie
Gegen Erlangen (19. Dezember, 19 Uhr, Tui-Arena): Ein unangenehmer Gegner, dennoch zu schlagen. Vor allem zu Hause in der Recken-Festung, die kurz vor Weihnachten sicher gut gefüllt sein wird. Stolperfaktor: 15 Prozent. ©
Anzeige

"Konnte mich in Hannover schnell einleben"

Cehte war im Sommer 2017 vom slowenischen Klub RK Gorenje Velenje als Ersatz für den Isländer Runar Karason gekommen. Weil Nationalspieler Kai Häfner vom Saisonbeginn bis in den Herbst wegen einer Bauchmuskelzerrung ausfiel, musste Cehte meist die vollen 60 Minuten im rechten Rückraum ran. Das half ihm, sich zügig ins Team zu in­te­grie­ren – und in Hannover anzukommen. „Ich konnte mich in Hannover schnell einleben“, begründet der Linkshänder seinen guten Start. Mit Häfners Rückkehr geriet er allerdings in den langen Schatten des Europameisters. Cehte löste Häfner nur noch dann ab, wenn der mal eine Pause brauchte. Mit Häfners Abgang hat Cehte wieder mehr Luft auf der Halb-Position.

Mit Neuzugang Ivan Martinovic bildet er den Balkan-Block und teilt sich die Spielzeit gleichermaßen mit dem Kroaten. Meist darf jeder eine Halbzeit ran. Im Gegensatz zu Martinovic kann der 27-jährige Cehte vorne und hinten spielen.

Mehr zu den Recken

"Ergänzen sich hervorragend"

„Nejc Cehte und Ivan Martinovic sind unterschiedliche Spielertypen, die sich hervorragend ergänzen und unser Angriffsspiel dadurch variabel machen“, sagt Chris­to­pher­sen. Der Sportliche Leiter legt Wert darauf, „dass die Position im rechten Rückraum frühzeitig und qualitativ hochwertig besetzt ist“.

Diese Baustelle ist also geschlossen. Doch es bleibt noch einiges zu tun. Acht weitere Verträge laufen aus, die der Profis Fabian Böhm, Urban Lesjak, Mait Patrail, Cristian Ugalde, Joshua Thiele, Malte Donker und Hannes Feise sowie der Kontrakt von Co-Trainer Iker Romero.

Die Recken spielen Rollstuhlbasketball

Die Recken trainierten am Dienstag mit Hannover United. Zur Galerie
Die Recken trainierten am Dienstag mit Hannover United. ©
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN