07. Januar 2022 / 17:16 Uhr

TSV Havelse an Basel-Talent Gubinelli dran

TSV Havelse an Basel-Talent Gubinelli dran

Jonas Szemkus
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Der TSV Havelse will Leonardo Gubinelli (re.) vom FC Basel ausleihen.
Der TSV Havelse will Leonardo Gubinelli (re.) vom FC Basel ausleihen. © imago images/Geisser
Anzeige

Der TSV Havelse will Leonardo Gubinelli vom FC Basel ausleihen. Die Gespräche sind weit, das Talent aus der Schweiz könnte schon bald die Defensive der Garbsener verstärken.

Drittligist Havelse will das schweizerische Talent Leonardo Gubinelli für ein halbes Jahr von Topklub FC Basel leihen. Die Sache ist schon weit. Gubinelli ist Kapitän der Baseler Talentetruppe in der 3. Liga der Schweiz und kickte für die U20-Nationalmannschaft des Landes.

Anzeige

„Er ist ein interessanter Spieler, um den wir uns bemühen“, bestätigt Manager Matthias Limbach. „Der Junge will, wir wollen. Jetzt arbeiten wir daran, dass es wirklich klappt.“ Der FC Basel würde weiterhin den ganz großen Teil von Gubinellis Gehalt zahlen, Havelse bietet dem Talent im Gegenzug Spielpraxis auf Profiniveau. Der 21-Jährige würde das Team von Trainer Rüdiger Ziehl in der Defensive flexibler machen: Er ist gelernter Sechser, kann aber auch im Mittelfeldzentrum und als Innenverteidiger spielen. In der Jugend war der frühere Nachwuchsnationalspieler sogar mal Rechtsverteidiger.

Mehr über den TSV Havelse

Alles Weitere zum TSV Havelse findet ihr hier.