26. April 2019 / 14:03 Uhr

Frohe Kunde vom TSV Havelse: Deniz Cicek und Alexander Rehberg haben verlängert!

Frohe Kunde vom TSV Havelse: Deniz Cicek und Alexander Rehberg haben verlängert!

Mark Bode
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Havelses Trainer Jan Zimmermann, hier im Gespräch mit Julius Langfeld, freut sich darüber, dass Deniz Cicek (eingeklinkt, links) und Alexander Rehberg (eingeklinkt, rechts) dem TSV treu bleiben.
Havelses Trainer Jan Zimmermann, hier im Gespräch mit Julius Langfeld, freut sich darüber, dass Deniz Cicek (eingeklinkt, links) und Alexander Rehberg (eingeklinkt, rechts) dem TSV treu bleiben. © Christian Hanke
Anzeige

Der TSV Havelse hat sich im Halbfinale des Niedersachsenpokals gegen den SV Meppen teuer verkauft, ist aber ausgeschieden. Jetzt gilt die volle Konzentration dem Kampf um den Klassenerhalt in der Regionalliga Nord. Rückenwind gibt es in Form von zwei Vertragsverlängerungen.

Anzeige
Anzeige

Das unglückliche Pokalaus (0:2 gegen den SV Meppen) am Mittwoch muss der TSV Havelse schnell verdauen. Am Sonntag geht es in der Regionalliga weiter, in der die Garbsener noch dringend Punkte zum Klassenerhalt benötigen. Gegner im Wilhelm-Langrehr-Stadion ist ab 14 Uhr der VfB Oldenburg. „Wir haben eine super Ausgangssituation. Und die wollen wir uns nicht mehr nehmen lassen“, sagt Trainer Jan Zimmermann. „Wir haben alles in der eigenen Hand.“

Genügend Alternativen

Dass den Spielern das kraftraubende Spiel gegen Meppen noch in den Knochen stecken wird, glaubt Zimmermann nicht. Am Donnerstag stand Regeneration auf dem Programm. „Die Jungs werden topfit sein“, sagt er. „Und sollte einer nicht topfit sein, ist er draußen.“ Die Havelser haben genügend fitte Alternativen auf der Bank.

Dazu zählen Jonas Sonnenberg, Max Radowski, David Lucic, Utku Kani und Maurice Maletzki. „Wir haben genügend Alternativen“, sagt Zimmermann. Allerdings wird Erhan Yilmaz weiterhin ausfallen. „Eventuell kann er eine Woche später in Jeddeloh spielen, aber das wird auch knapp“, so Zimmermann. Der Mittelfeldspieler hat sich gegen den HSV II einen Außenbandriss zugezogen.

Mehr Berichte aus der Region

Zimmermann wünscht sich, dass von den 2088 Zuschauern am Mittwoch „der eine oder andere noch einmal wiederkommt. Die Jungs haben durch gute Leistungen gezeigt, dass hier attraktiver Fußball zu sehen ist.“

Rehberg und Cicek bleiben

Und sie würden zwei Spieler zu sehen bekommen, die gerade ihren Vertrag verlängert haben - jeweils bis 2021. Torhüter Alexander Rehberg und Mittelfeldspieler Deniz Cicek bleiben den Garbsenern also treu. „Seit etlichen Jahren trage ich das Trikot des TSV Havelse. Ich bin glücklich und stolz verkünden zu können, dass ich es auch weiterhin tragen werde", sagt der 26-jährige Cicek. „Ich bin sehr optimistisch, dass wir als Mannschaft weiter wachsen und uns wieder weiter oben in der Tabelle festsetzen werden.“

Und nicht nur das: Zimmermann ist für den Fußballlehrerlehrgang zugelassen worden. Dieser beginnt Ende Mai in Hennef und endet im März kommenden Jahres. Die Trainingsarbeit wird dadurch nur begrenzt gestört, da der Unterricht von montags bis mittwochs stattfindet. Die übrigen Tage wird Zimmermann – wie gewohnt – mit den Havelsern arbeiten und an den Wochenendspieltagen auf der Bank sitzen.

Bilder vom Halbfinale des Niedersachsenpokal zwischen dem TSV Havelse und SV Meppen

Verwirrung im Strafraum der Meppener, die Havelser Besfort Kolgeci (rot, links) und Sven-Torge Bremer (rot, rechts) agieren erfolglos, Meppens Torwart Eric Domaschke klärt die Szene. Zur Galerie
Verwirrung im Strafraum der Meppener, die Havelser Besfort Kolgeci (rot, links) und Sven-Torge Bremer (rot, rechts) agieren erfolglos, Meppens Torwart Eric Domaschke klärt die Szene. ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% Rabatt auf 5-teiliges Trainingsset! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt