28. April 2021 / 10:14 Uhr

Voraussetzungen erfüllt: TSV Havelse nimmt erste Hürde auf Weg zur Drittligalizenz 

Voraussetzungen erfüllt: TSV Havelse nimmt erste Hürde auf Weg zur Drittligalizenz 

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Steht vor dem Abschied beim TSV Havelse: Trainer Jan Zimmermann.
Steht vor dem Abschied beim TSV Havelse: Trainer Jan Zimmermann. © IMAGO/Noah Wedel
Anzeige

Gute Nachrichten für den TSV Havelse: Der Regionalligisten hat die erste Hürde auf dem Weg zur Erteilung der Lizenz für die 3. Liga durch den DFB genommen. Im Falle eines sportlichen Aufstiegs wären nun also schon wichtige organisatorische Voraussetzungen geklärt.

Anzeige

Die Rahmenbedingungen sind zu einem großen Teil geklärt: Der TSV Havelse hat am Dienstag die erste Hürde auf dem Weg zur Erteilung der Lizenz für die 3. Liga durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB) genommen. Der Fußball-Regionalligist hat somit ein Stück mehr Planungssicherheit. Einem sportlichen Aufstieg steht nicht mehr viel im Weg.

Anzeige

Bis Ende Juni muss der TSV noch technische, organisatorische und wirtschaftliche Auflagen erfüllen. Damit hat der Verein bereits gerechnet. "Die Auflagen werden abgearbeitet und erfüllt", heißt es in einer Pressemitteilung. Dazu gehört unter anderem auch die Wahl einer Spielstätte. Der TSV hatte sich bereits vor Wochen mit dem Bundesligisten Hannover 96 über eine Mitnutzung der HDI-Arena geeinigt.

Mehr Berichte aus der Region

Zimmermann und sein Team an der Reihe

„Die Geschäftsführung der Liga und der Vorstand haben mit der Vorbereitung der wirtschaftlichen Bedingungen nun vorgelegt, jetzt ist die Mannschaft von Jan Zimmermann dran, die bisherigen hervorragenden sportlichen Leistungen fortzuführen und auch die sportliche Qualifikation zu erreichen“, Dieter Lorenz, stellvertretender Vorsitzender des TSV.

Diese Lizenz-Erteilung gibt dem Team von Cheftrainer Zimmermann Rückenwind für die wohl anstehenden Entscheidungsspiele zur Qualifikation für die dritthöchste Liga im deutschen Fußball.