14. Oktober 2020 / 20:15 Uhr

Zuschauer-Comeback in Havelse: Gegen Hannover 96 II dürfen 500 Fans ins Stadion

Zuschauer-Comeback in Havelse: Gegen Hannover 96 II dürfen 500 Fans ins Stadion

Christian Purbs
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Havelses Coach Jan Zimmermann darf am Sonntag erstmals wieder vor den Fans seine Mannschaft anfeuern.
Havelses Coach Jan Zimmermann darf am Sonntag erstmals wieder vor den Fans seine Mannschaft anfeuern. © imago images
Anzeige

Endlich wieder Zuschauer im Wilhelm-Langrehr-Stadion: Am Freitag dürfen beim Derby gegen die U23 von Hannover 96 erstmals wieder Zuschauer dabei sein. Die 500 personalisierten Tickets werden online vergeben. Im Niedersachsenpokal geht es im Viertelfinale gegen die SV Drochtersen/Assel.

Anzeige

Vier Punkte aus drei Spielen, das ist die Ausbeute des TSV Havelse aus der vergangenen Woche. Auch wenn sicherlich noch ein oder zwei Zähler mehr möglich gewesen wären, so reichte der Sieg gegen den VfL Wolfsburg II und das Remis beim VfV 06 Hildesheim immerhin aus, um die Tabelle der Regionalliga als Spitzenreiter anzuführen. „Wir sammeln weiter alles ein, was wir kriegen können. Dieses Mal war es ein Punkt, am Freitag gegen 96 wollen wir versuchen, wieder drei Punkte zu holen“, sagte TSV-Trainer Jan Zimmermann nach dem 1:1 in Hildesheim.

Nach den beiden Derbys im Wilhelm-Langrehr-Stadion ge­gen die Zweitligareserve von Hannover 96 (Freitag, 19 Uhr) und den HSC Hannover (Sonntag, 25. Oktober, 14 Uhr) sowie dem Pokal-Viertelfinale am 28. Oktober geht es für die Havelser bis Weihnachten Schlag auf Schlag weiter. Elf Partien stehen dann noch in diesem Jahr auf dem Programm.

Mehr Berichte aus der Region

Gegen welche Manschaft der TSV Havelse im Viertelfinale des Niedersachsenpokals spielen wird hat sich unterdessen am Mittwoch Abend entschieden. Die Mannschaft von Trainer Jan Zimmermann trifft auf die SV Drochtersen/Assel. Der Regionalliga-Spitzenreiter muss dabei auswärts ran.

Über die vielen Spiele freuen dürften sich auf jeden Fall die TSV-Fans. Für das Spiel gegen 96 II bietet der Klub erstmals auch 500 Tagestickets für einen Platz auf der unüberdachten Tribüne an. Diese Karten, die im Internet unter dem Link bit.ly/30NNCJC bestellt werden und vor dem Spiel an der Kasse unter Vorlage des Ausweises abgeholt werden können, gibt es für 10 Euro.