12. April 2018 / 18:43 Uhr

Rückkehr von El-Helwe zum TSV Havelse? "Es ist nicht realistisch"

Rückkehr von El-Helwe zum TSV Havelse? "Es ist nicht realistisch"

Mark Bode
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
War zwar beim TSV Havelse im Stadion, aber erst einmal nicht auf dem Platz: Hilal El-Helwe (Archivbild).
War zwar beim TSV Havelse im Stadion, aber erst einmal nicht auf dem Platz: Hilal El-Helwe (Archivbild). © Hauke Schilling
Anzeige

Nachdem klar war, dass Hilal El-Helwe seinen Vertrag beim Hallescher FC nicht verlängern kann, war das Gerücht in der Welt: Kehrt der Libanese womöglich zum TSV Havelse zurück? "Er ist immer gerne willkommen bei uns", stellt TSV-Trainer Christian Benbennek klar - nur um dann schnell hinterher zu schieben "aber es ist nicht realistisch".

Anzeige
Anzeige

Hilal El-Helwe muss sich einen neuen Verein suchen. Der Vertrag des 23-Jährigen wird beim Drittligisten Hallescher FC nicht verlängert. TSV Havelses Trainer Christian Benbennek kennt den Deutsch-Libanesen bestens, schließlich trainierte er das Talent von 2013 bis 2015 bei den Garbsenern. Wird es womöglich eine Rückkehr zum TSV für El-Helwe geben? „Er ist immer gerne willkommen bei uns. Aber es ist nicht realistisch“, so Benbennek. Der Spieler war kürzlich zum Derby gegen Egestorf im Stadion, sprach allerdings nur kurz mit dem Coach. „Wir haben uns nur begrüßt. Ich werde ihn aber mal anrufen, um mich mit ihm zu unterhalten“, erklärt Benbennek und schiebt sofort nach: „Aber nicht, um ihn nach Havelse locken zu wollen.“

Diese aktuellen A-Nationalspieler spielen in den fünf deutschen Regionalligen:

<b>Gary Noel</b> vom VfB Lübeck ist Nationalspieler des Inselstaates Mauritius. Der Stürmer (Jahrgang 1990) bestritt bis Dato neun Länderspiele, darunter auch Einsätze in der Qualifikation für den Afrika-Cup. Zur Galerie
Gary Noel vom VfB Lübeck ist Nationalspieler des Inselstaates Mauritius. Der Stürmer (Jahrgang 1990) bestritt bis Dato neun Länderspiele, darunter auch Einsätze in der Qualifikation für den Afrika-Cup. ©
Anzeige

​"Er hat mit Sicherheit andere Ziele"

Denn die finanziellen Möglichkeiten der Havelser sind begrenzt. „Er hat mit Sicherheit andere Ziele. Aber wenn er gerne zurück nach Hannover möchte und finanziell Abstriche macht – dann sofort“, sagt der Trainer. Er schätzt an El-Helwe als Spieler: „Er hat eine unorthodoxe Technik, die schwer auszurechnen ist. Er ist schnell, hat Zug zum Tor und ist ein cleverer Spieler mit einem guten Näschen.“

Mehr zum TSV Havelse

El-Helwe kam bei den Havelsern aus der A-Jugend zum Regionalligateam. Nach etwas Umgewöhnungszeit entwickelte er sich zum Stammspieler. „Das hatte er sich erarbeitet“, so Benbennek. Nach dem starken zweiten Jahr zog es El-Helwe zum VfL Wolfsburg II, die vergangenen zwei Spielzeiten verbrachte er in Halle. Für den Libanon hat er bereits zehn Länderspiele absolviert.

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN