29. Februar 2020 / 18:44 Uhr

TSV Havelse muss weiter auf erstes Pflichtspiel des Jahres warten: Partie in Oldenburg fällt aus

TSV Havelse muss weiter auf erstes Pflichtspiel des Jahres warten: Partie in Oldenburg fällt aus

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Die Partie zwischen dem TSV Havelse und dem VfB Oldenburg musste witterungsbedingt abgesagt werden. 
Die Partie zwischen dem TSV Havelse und dem VfB Oldenburg musste witterungsbedingt abgesagt werden.  © imago images/Patrick Scheiber
Anzeige

Es soll einfach nicht sein: Der TSV Havelse muss weiter auf das erste Pflichtspiel des Jahres warten. Aufgrund der starken Regenfälle fällt auch die Partie beim VfB Oldenburg aus. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest. 

Anzeige
Anzeige

Der TSV Havelse hoffte lange und wurde letztendlich doch wieder enttäuscht. Das Team von Jan Zimmermann wollte am Sonntag (14 Uhr) beim VfB Oldenburg endlich das erste Pflichtspiel des Jahres bestreiten - doch das Wetter spielt mal wieder nicht mit. Ein Nachholtermin für die Partie steht noch nicht fest.

Das sind die Bilder der Saison 2019/20 in Hannovers Amateurfußball

Muss auch mal sein: Koldingens Imad Saadun muntert Sehndes Daniel Neitzke mit einem Klaps auf. Zur Galerie
Muss auch mal sein: Koldingens Imad Saadun muntert Sehndes Daniel Neitzke mit einem Klaps auf. ©

"Die Niederschläge haben den Rasen derart aufgeweicht, dass eine Austragung nicht möglich ist."

Nach den heftigen Regenfällen der letzten Tage und Wochen ist der Platz in Oldenburg unbespielbar. "Die Niederschläge (...), insbesondere in der Nacht zu Samstag, haben den Rasen derart aufgeweicht, dass eine Austragung des Spiels nicht möglich ist", heißt es auf der offiziellen Facebook-Seite des VfB.

Die Havelser haben in jedem Fall einen "Plan B" in der Tasche. Nach Möglichkeit wollen sie ein Testspiel austragen, um im Rhythmus zu bleiben. Auf das erste Punktspiel müssen sie trotzdem weiter warten. Am kommenden Sonntag (14 Uhr) bietet sich die nächste Gelegenheit dazu. Dann gastiert der Lüneburger SK Hansa beim TSV - zumindest, wenn der Wettergott demnächst ein Einsehen hat...

Mehr Berichte aus der Region

Sportredaktion Hannover