23. August 2019 / 12:19 Uhr

TSV Klausdorf „muss in die Gänge kommen“

TSV Klausdorf „muss in die Gänge kommen“

Michael Felke
Kieler Nachrichten
Die Mannschaft des TSV Klausdorf ist nach vier Spielen in der Fußball-Landesliga Holstein noch ohne dreifachen Punktgewinn.
Die Mannschaft des TSV Klausdorf ist nach vier Spielen in der Fußball-Landesliga Holstein noch ohne dreifachen Punktgewinn. © Karsten Freese
Anzeige

In der Fußball-Landesliga Holstein hat der TSV Klausdorf nach vier Spieltagen nur einen Zähler auf dem Konto. Keine günstigen Voraussetzungen vor dem Spiel beim Oberliga-Absteiger VfR Neumünster (So., 14 Uhr).

„Wir können auch Tabelle lesen und müssen langsam in die Gänge kommen. Aber bei genauer Betrachtung haben wir in den vier Spielen auch gegen die ersten Vier der Tabelle gespielt“, sagt Klausdorfs Trainer Dennis Trociewicz, der mehr Engagement von seiner Mannschaft erwartet hätte. „Körperlich, mental und auch vom Einsatz her muss da mehr kommen, und das über 90 Minuten“, so der Coach. In Dornbreite spielte sein Team 30 Minuten lang gut mit, brach dann auseinander und verlor 2:5. Auch beim VfR werden „die Trauben hoch hängen“. Die Neumünsteraner haben zwar nur drei Punkte auf dem Konto, aber auch erst drei Spiele ausgetragen. Außerdem konnte der VfR seinen Oberligakader halten und ist eine homogene Einheit. „Wir wollen zumindest einen Punkt mitnehmen. Bringen alle die normale Leistung, ist das jederzeit drin“, vertraut Trociewicz auf das Potenzial seiner Mannschaft und freut sich über die Rückkehr von Hime Hakaj und Marvin Schäfer. Die zentralen Mittelfeldspieler sollen dem Angriffsspiel mehr Kreativität verleihen.

Anzeige

Eine hohe Hürde hat auch der Heikendorfer SV zu nehmen, der den ungeschlagenen TSV Travemünde empfängt (So., 15 Uhr). Allerdings wird der HSV nach der 1:5-Heimniederlage gegen GW Siebenbäumen besonders motiviert sein.

Stimmt ab! Tippt den Spieltag der Landesliga Holstein!

Mehr Fußball aus der Region

Klickt euch durch die Fotos zur Landesliga-Begegnung zwischen dem TSV Klausdorf und dem TSV Pansdorf:

Klausdorfs Marc Zeller mit einer guten Torchance, doch er scheitert an Pansdorfs Keeper Dennis Schramm. Zur Galerie
Klausdorfs Marc Zeller mit einer guten Torchance, doch er scheitert an Pansdorfs Keeper Dennis Schramm. ©

Mehr anzeigen