09. Februar 2020 / 16:11 Uhr

TSV Pansdorf: Kapitän Holger Mess bleibt an Bord

TSV Pansdorf: Kapitän Holger Mess bleibt an Bord

Bend Strebel
Lübecker Nachrichten
Voller Einsatz: Holger Mess (l.) hat seinem TSV Pansdorf für eine weitere Saison zugesagt. 
Voller Einsatz: Holger Mess (l.) hat "seinem" TSV Pansdorf für eine weitere Saison zugesagt.  © 54°/Garve
Anzeige

Der Innenverteidiger bleibt den Ostholsteinern treu - Zusage für weitere Saison

Anzeige
Anzeige

Landesligaprimus TSV Pansdorf kann sich über den Verbleib einer absoluten Stammkraft freuen. Wie der Verein am Sonntagnachmittag bekannt gab, wird Kapitän Holger Mess auch in der kommenden Spielzeit am Techauer Weg kicken.

Mehr vom TSV Pansdorf

Der 27-jährige Defensivmann kann beim TSV getrost als Urgestein bezeichnet werden. Bevor er im Sommer 2012 zum Kader der Pansdorfer Ligamannschaft stieß, kickte Mess in der Reserve sowie in den Jugendmannschaften der Ostholsteiner - Vereinswechsel? Fehlanzeige!

„Holger geht als echte Identifikationsfigur vorneweg. Für unseren sportlichen Weg, aber auch für den Charakter in der Kabine ist er ein enorm wichtiger Faktor. Es ist ein gutes Zeichen, dass der Kapitän dabei bleibt!“, weiß TSV-Trainer Helge Thomsen das Engagement des "Dauerbrenners" (1486 Einsatzminuten bis zur Winterpause) zu schätzen. Ein echter Härtetest steht für die Pansdorfer am kommenden Wochenende an, wenn ab 14 Uhr Oberligist 1. FC Phönix Lübeck zu Gast ist. In der Landesliga Holstein grüßt die Thomsen-Elf aktuell mit 13 Zählern Vorsprung vom ersten Tabellenplatz.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt