20. September 2018 / 12:28 Uhr

TSV Plön muss langfristig auf Oliver Axt verzichten

TSV Plön muss langfristig auf Oliver Axt verzichten

Michael Felke
Kieler Nachrichten
Oliver Axt (hier im Duell mit mehreren Akteuren des MTV Dänischenhagen) wird dem Verbandsligisten TSV Plön längere Zeit fehlen.
Oliver Axt (hier im Duell mit mehreren Akteuren des MTV Dänischenhagen) wird dem Verbandsligisten TSV Plön längere Zeit fehlen. © Sonja Paar
Anzeige

Schlechte Nachrichten für den TSV Plön. Der Verbandsligist wird voraussichtlich bis zum Ende des Jahres auf Oliver Axt verzichten müssen. Der 35-jährige Angreifer zog sich im Spiel am Freitag gegen die SG Bornhöved/Schmalensee bei einem unglücklichen Zweikampf eine schwere Fußverletzung zu und musste mit dem Krankenwagen abgeholt werden.

Anzeige
Anzeige

„Der Fuß ist noch stark angeschwollen. Eine sichere Diagnose ist so nicht möglich. Vielleicht ist es ein Haarriss. Es kann aber auch sein, dass der Mittelfuß gebrochen ist“, erklärt Plöns Manager Christoph Meinzer.

Dem TSV Plön, der die letzten drei Spiele nicht gewinnen konnte, gehen langsam die Offensivkräfte aus. Neben Oliver Axt steht auch Jens Henningsen bis zum Rückrundenstart nicht zur Verfügung. Der sechsfache Torschütze absolviert ein Auslandssemester. Die letzten gelernten Stürmer im Plöner Kader sind Christoph Will und Phillip Grandt.

Stimmt ab! Tippt den Spieltag der Verbandsliga Ost!

Weitere Fußball-News

Diese Spieler haben Holstein Kiel in der Vergangenheit geprägt:

Timo Hempel kam 1996 aus Lübeck und wurde ein langjähriger Kieler. Für die Störche betritt Hempel 101 Spiele und trat dabei siebenmal als Torschütze in Erscheinung. Zur Galerie
Timo Hempel kam 1996 aus Lübeck und wurde ein langjähriger Kieler. Für die Störche betritt Hempel 101 Spiele und trat dabei siebenmal als Torschütze in Erscheinung. ©
Anzeige

Hilf uns, dem Amateurfußball zu helfen. Trage Dich auf gabfaf.de/supporter kostenlos als Supporter ein.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt