17. Mai 2022 / 15:02 Uhr

TSV Russee 1. Damen: Torhüterin Jule Oberst verletzt sich schwer

TSV Russee 1. Damen: Torhüterin Jule Oberst verletzt sich schwer

Andrè Haase
Kieler Nachrichten
Jule Oberst zog sich eine schwere Knieverletzung zu.
Jule Oberst zog sich eine schwere Knieverletzung zu. © TSVR/privat/hfr
Anzeige

Die 2:10-Niederlage im Oberliga-Spiel gegen den Kieler MTV wurde zur völligen Nebensache

Die Oberliga-Fußballerinnen des TSV Russee haben am Sonntag im Oberliga-Spiel gegen den Tabellenführer Kieler MTV nicht nur mit 2:10 das Nachsehen gehabt. Was viel schlimmer wiegt, ist die schwere Knieverletzung von TSV-Torhüterin Jule Oberst, die sich einen Kreuzband-, Meniskusriss und einen Knorpelschaden zugezogen hat. Das ergabt der gestrige MRT-Termin. Der KN-SPORTBUZZER wünscht eine gute und schnelle Genesung.

Anzeige

Kieler MTV - TSV Russee (10:2 (3:2)

Schiedsrichter: Tim Jeschkeit (Gettorfer SC) - Tore: 1:0, 2:2, 3:2, 4:2, 5:2 Östermann (6., 43., 45., 48., 49.), 1:1 Bahr (36.), 1:2 Schulz (39.), 6:2 Stoffels (70.), 7:2, 10:2 Jensen (83., 89.), 8:2, 9:2 Hein (84., 86.) - Zuschauer: 99.