16. Mai 2018 / 14:50 Uhr

TSV Sagard gewinnt in SV Putbus

TSV Sagard gewinnt in SV Putbus

Niklas Kunkel
Ostsee-Zeitung
Willy Kraus (v.) und Matthias Nordmann im Duell.
Willy Kraus (v.) und Matthias Nordmann im Duell. © Christian Klitz
Anzeige

Kreisoberliga-Kicker siegen im Inselduell.

Anzeige
Anzeige

Putbus. Die Fußballer des SV Putbus kämpfen weiter, um den drohenden Abstieg aus der Kreisoberliga zu verhindern. Trotz einer engagierten Leistung unterlag das Team von Trainer Frank Kagelmacher gegen den TSV Sagard mit 0:5.

Nachdem sich die Gäste zu Beginn etwas schwer taten, nutzte Willy Kraus in der 17. Minute die Chance zum 1:0. Noch vor der Halbzeit stellte Sagard durch Tore von Dominik Scharf (38.) und ein Eigentor von Dario Hausmann (44.) den Spielstand auf 2:0. Die zweite Hälfte blieb lange ereignislos. Die besten Möglichkeiten des TSV wurden vom guten Michael Jager im Tor des SVP abgewehrt. Erst kurz vor Schluss erzielten Hani Atia (89.) und Robert Albrecht (90.) die Tore zum 5:0-Endstand.

Zeitgleich empfing die SG Empor Sassnitz den Relegationsplatzinhaber SV Niepars. Die Sassnitzer konnten ihrer Favoritenrolle nicht gerecht werden und mussten sich am Ende mit einem torlosen Remis zufrieden geben.

Mehr aus dem Kreis Nordvorpommern-Rügen

Die zweite Mannschaft des VfL Bergen versucht weiter, trotz der enormen Personalnot, nicht noch ein weiteres Spiel abzusagen. Mit gerade einmal 8 Spielern unterlagen sie dem designierten Absteiger Marlow mit 1:6.

ANZEIGE: 50% aufs Set für deine Mannschaftsfahrt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt