12. Mai 2020 / 15:20 Uhr

TSV Travemünde: 19 interne Zusagen für den Landesligisten

TSV Travemünde: 19 interne Zusagen für den Landesligisten

Max Lübeck
Lübecker Nachrichten
TSV Travemünde-Trainer Axel Junker darf sich über 19 interne Zusagen für die kommende Saison freuen
TSV Travemünde-Trainer Axel Junker darf sich über 19 interne Zusagen für die kommende Saison freuen © Agentur 54°
Anzeige

TSV-Trainer Axel Junker sieht die Kaderplanungen weit fortgeschritten und plant mit einem guten Kader

Anzeige
Mehr zum TSV Travemünde

Auch beim TSV Travemünde schreitet die Kaderplanung für die neue Saison kräftig voran. Nachdem nun jüngst bekannt geworden ist, dass Torwart Patrick Müller zum Verbandsligisten TSV Eintracht Groß Grönau wechseln wird und dass sich Ex-Dornbreite-Kapitän Kolja Schlichte dem TSV Travemünde anschließen wird, verkündet der Verein nun die Zusage von insgesamt 19 weiteren internen Spielern!

Anzeige
Hier jubelte der SV Todesfelde noch über den SHFV-Hallenmasters-Sieg in der Kieler Sparkassen-Arena, nun darf sich die Mannschaft von Sven Tramm auch über die Meisterschaft in der Oberliga Schleswig-Holstein freuen Zur Galerie
Hier jubelte der SV Todesfelde noch über den SHFV-Hallenmasters-Sieg in der Kieler Sparkassen-Arena, nun darf sich die Mannschaft von Sven Tramm auch über die Meisterschaft in der Oberliga Schleswig-Holstein freuen ©

Auch Stammspieler und Top-Torschütze Marc-Flemming Schillmann verlängert beim Landesligisten

So freut sich der Landesligist über die Zusagen von folgenden 19 Spielern des aktuellen Kaders: Marcel Stammer, Julian Grotzky, Florian Kornberger, Jan Baras, Manuel Mielke, Christian Staackmann, Nicklas Rüttel, Ronny Boelke, Eik Schewe, Andre Rockel, Daniel Heimann, Andreas Nehlsen, Michel Beckmann, Sven Beckmann, Kevin Mielke, Marc-Flemming Schillmann, Jannick Stürholdt, Marc Reuter und Patrick Piesker.

TSV Travemünde-Trainer Axel Junker ist "guter Dinge, einen guten Kader auf die Beine zu stellen!"

TSV-Trainer Axel Junker freut sich sehr über die große Anzahl der internen Verlängerungen und sieht dem Saisonstart in der Landesliga Holstein optimistisch entgegen: "Wir basteln im stillen Kämmerchen an unserem Kader und sind guter Dinge, einen guten Kader auf die Beine stellen zu können." In der abgebrochenen Saison belegte der TSV Travemünde nach 20 absolvierten Spielen einen soliden 9. Tabellenplatz.