12. Januar 2020 / 19:57 Uhr

TTC Gifhorn: Remis im Marathon-Match und Niederlage im Harz

TTC Gifhorn: Remis im Marathon-Match und Niederlage im Harz

Andreas Vogel
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dramatisches Match in Salzgitter: Yannis Horstmann und der TTC Gifhorn retteten ein Remis, verloren aber beim VfL Oker.
Dramatisches Match in Salzgitter: Yannis Horstmann und der TTC Gifhorn retteten ein Remis, verloren aber beim VfL Oker. © Michael Franke
Anzeige

In der Tischtennis-Landesliga erkämpfte der TTC Gifhorn zum Rückrundenstart  bei Union Salzgitter II ein wertvolles 8:8. Beim Tabellendritten  VfL Oker hatte Gifhorn bei der 5:9-Niederlage den  erwartet schweren Stand.

Anzeige
Anzeige

Union Salzgitter II – TTC Gifhorn 8:8 (32:31 Sätze)

Die knapp vierstündige Partie war extrem ausgeglichen, was auch das Ballverhältnis von 580:579 verdeutlicht. Gifhorn gelang eine 2:1-Führung in den Doppeln, wobei es Davide Manca/Carsten Winkelmann bei ihrem 15:13-erfolg im fünften Satz gegen Yakup Kaplan/Florian Wegner sehr spannend machten. Den Gesamtsieg hatte Yannis Horstmann im Spitzenduell gegen Stefan Blanke vor Augen. Im fünften Satz hatte der Gifhorner bei einer 10:6-Führung vier Matchbälle, aber Blanke drehte die Partie noch mit 12:10 zu seinen Gunsten. Salzgitter führte schon mit 8:6, doch Alexander Röhrig-Bartel verkürzte mit einem 3:0-Satzsieg gegen Pascal Ludolph auf 7:8. Im Schlussdoppel retteten Horstmann/Röhrig-Bartel mit einen 11:9 im Entscheidungssatz gegen Blanke/Darius Schön das gerechte Remis im Marathon-Match.

TTC-Zähler:  Horstmann/Röhrig-Bartel (2), Manca/Winkelmann, Horstmann, Manca, T. Jung, Winkelmann, Röhrig-Bartel.

VfL Oker – TTC Gifhorn 9:5 (34:19)

Erneut kam Gifhorn mit einer 2:1-Führung ordentlich in die Partie. Horstmann/Röhrig-Bartel (3:0 gegen Velitchka Wais/Rene Grunwald) sowie Manca/Winkelmann (3:1 gegen Marius Findling/Christoph Gröger) ärgerten die favorisierten Harzer. Bis zum 4:5 blieb Gifhorn dran, da Horstmann (3:1 gegen Wais) und Winkelmann (3:2 gegen Gröger) punkteten. Horstmann unterlag in einem sehenswerten Spitzenspiel gegen Pascal Hoffmann trotz guter Leistung mit 0:3-Sätzen. Nur Manca konnte noch einen 3:2-Erfolg gegen Grunwald beisteuern. Das Fazit von TTC-Kapitän Thorsten Jung: „Unser Auftaktprogramm hat es in sich. Die Punkte für den Klassenerhalt müssen wir ab Februar holen“.

TTC-Zähler: Horstmann/Röhrig-Bartel, Manca/Winkelmann, Horstmann, Manca, Winkelmann.

Gifhorner Sport: Die Top-Ten-Momente 2019

Rückblick 2019 im Gifhorner Sport Zur Galerie
Rückblick 2019 im Gifhorner Sport ©
Anzeige
Mehr heimischer Sport
Hier #GABFAF-Supporter werden

Der Amateurfußball braucht dringend Hilfe! #GABFAF setzt sich bei Verbänden, Politikern und Sponsoren für die Amateurklubs ein. Für vernünftige Duschen, Umkleiden, Plätze, Flutlicht. Für mehr Respekt. Trage Dich hier kostenlos ein, wenn Du dieses Anliegen unterstützt. Du bekommst unseren exklusiven Newsletter und hast jeden Monat die Chance auf 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN