24. Juli 2020 / 19:33 Uhr

Turbine Potsdam gibt Gas: Kössler/Schmidt gewinnen Team-Kartrennen (mit Galerie)

Turbine Potsdam gibt Gas: Kössler/Schmidt gewinnen Team-Kartrennen (mit Galerie)

Stephan Henke
Märkische Allgemeine Zeitung
Das Duo Melissa Kössler und Bianca Schmidt gewann das teaminterne Kartrennen von Turbine Potsdam auf dem Spreewaldring Kart-Center.
Das Duo Melissa Kössler und Bianca Schmidt gewann das teaminterne Kartrennen von Turbine Potsdam auf dem Spreewaldring Kart-Center. © Uta Zorn/Turbine Potsdam
Anzeige

Der Frauenfußball-Bundesligist fuhr am Freitagabend auf dem Spreewaldring ein teaminternes Kartrennen. Das Duo Melissa Kössler/Bianca Schmidt war dabei das schnellste, Trainer Sofian Chahed und Physiotherapeutin Jessica Viehweger ließen sich einen interessanten Teamnamen einfallen.

Anzeige
Anzeige

Einen etwas anderen Sport probierten am Freitagnachmittag die Spielerinnen von Turbine Potsdam aus. Auf dem Spreewaldring Kart-Center in Schönwald (Dahme-Spreewald) fuhren die Bundesliga-Fußballerinnen auf Einladung des Sponsors Geisler & Ziemann in Zweierteams um den Sieg. Zunächst stand ein Qualifying an, anschließend dann das einstündige Rennen, in welchem die gelosten Duos insgesamt sechs Mal einen Boxenstopp einlegten, um die Fahrerin zu wechseln. Das schnellste Team bildeten Rückkehrerin Melissa Kössler und Abwehrspielerin Bianca Schmidt.

Spielerinnen von Turbine Potsdam fahren Team-Kartrennen auf dem Spreewaldring.

Die Spielerinnen von Turbine Potsdam fuhren am Freitagnachmittag auf dem Spreewaldring ein teaminternes Rennen. Anschließend grillte die Mannschaft und das Funktionsteam zusammen. Zur Galerie
Die Spielerinnen von Turbine Potsdam fuhren am Freitagnachmittag auf dem Spreewaldring ein teaminternes Rennen. Anschließend grillte die Mannschaft und das Funktionsteam zusammen. © Uta Zorn/Turbine Potsdam

Nach dem rasanten Rennen traf sich die Mannschaft des neuen Trainers Sofian Chahed, der mit Physiotherapeutin Jessica Viehweger das Team „Turboschnecken“ bildete, noch zum Grillen. Für die Mannschaft war der Abend eine willkommene Abwechslung von der ersten Trainingswoche, die am Montag begann. Das erste Testspiel bestreiten die Bundesliga-Fußballerinnen am kommenden Mittwoch (18 Uhr) beim Herren-Kreisoberligisten SG Saarmund.