20. Januar 2019 / 14:34 Uhr

Turnierleitung hat alle Hände voll zu tun beim 6. LVZ-Sportbuzzer-Cup der F-Junioren

Turnierleitung hat alle Hände voll zu tun beim 6. LVZ-Sportbuzzer-Cup der F-Junioren

Marco Weichert
Die Turnierleiter beim 6. LVZ-Sportbuzzer-Cup der F-Junioren: Oliver Berg, Heiko Richter und Paul Posselt (v.l.).
Die Turnierleiter beim 6. LVZ-Sportbuzzer-Cup der F-Junioren: Oliver Berg, Heiko Richter und Paul Posselt (v.l.). © Elena Boshkovska
Anzeige

Oliver Berg, Paul Posselt und Heiko Richter kümmern sich in der Soccerworld Leipzig nicht nur um Spielpläne und Ergebnisse, sondern haben auch sonst jede Menge um die Ohren.

Anzeige

Leipzig. Die Hallenmeisterschaft des Fußballverbandes der Stadt Leipzig (FVSL) der F-Junioren im Fair-Play-Modus: Klingt nicht unbedingt nach einer stressigen Veranstaltung, zumindest was strittige Entscheidungen und eventuelle Regelverstöße angeht. Wie der Name schon sagt, sollen die anfallenden Uneinigkeiten während der Spiele schnell und im Idealfall von den kleinen Kickern selbst geregelt werden. Was in den meisten Fällen super funktioniert, führt hin und wieder allerdings doch zu diversen Diskussionen vorm Tisch der Wettkampfleitung. Leider auch manchmal derart kontrovers, dass einer der drei Herren schlichtend eingreifen muss.

DURCHKLICKEN: Bilder von den Spielen der F-Junioren (Gruppe D1) beim 6. LVZ-Sportbuzzer-Cup

Die Spiele der F-Junioren (Gruppe D1) beim 6. LVZ-Sportbuzzer-Cup Zur Galerie
Die Spiele der F-Junioren (Gruppe D1) beim 6. LVZ-Sportbuzzer-Cup ©
Anzeige

Da jedoch zumindest die Sportfreunde Posselt und Berg Woche für Woche auch als Schiedsrichter im Leipziger Fußball unterwegs sind und derartige Probleme des Öfteren zu bewältigen haben, agieren sie auch in der alten Messehalle 7 gewohnt souverän und versuchen – meist erfolgreich – die Wogen zu glätten.

Mehr zum 6. LVZ-Sportbuzzer-Cup der F-Junioren

Paul Posselt sagt hierzu: „Selbstverständlich kommt es auch bei den Kleinsten immer mal zu unterschiedlichen Meinungen im Spiel. Während sich die Kicker auf dem Feld meist recht schnell einigen, so sind es leider oftmals die Eltern und Betreuer, die auch nach dem Schlusspfiff noch mit erhitzten Gemütern schwer zu bremsen sind.“ Oliver Berg ergänzt: „Etwas mehr Gelassenheit würde allen Beteiligten manchmal ganz gut zu Gesicht stehen. Die Kids dienen da den Erwachsenen des Öfteren als Vorbild als andersherum.“

DURCHKLICKEN: Das sind die Sieger der F-Junioren in der Gruppe D1

Für die Sieger gab es Medaillen und Pokale. Zur Galerie
Für die Sieger gab es Medaillen und Pokale. ©

Nichtsdestotrotz geht es in der Soccerworld an diesem Wochenende überwiegend gesittet und angenehm zu, so dass auch die drei Turnierverantwortlichen die Veranstaltung größtenteils genießen können. Heiko Richter funkt dann allerdings doch noch kurz dazwischen und meint: „Etwas wärmer könnte es in der Halle schon sein.“ Recht hat er. Ohne dicke Klamotten, Mütze und Handschuhe ist man definitiv schlecht beraten an diesem Wochenende.

ANZEIGE: #GABFAF-Hoodie für 20 Euro! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt