31. Juli 2019 / 10:24 Uhr

TuS Bargstedt setzt auf Heimstärke

TuS Bargstedt setzt auf Heimstärke

Andrè Haase
Kieler Nachrichten
Kampf auf dem Platz, Kampf um die Punkte: Der Nortorfer Jan-Christian Fuhrmann (re.) hatte den Ellbogen des Bargstedters Sascha Delfs ins Gesicht bekommen.
Kampf auf dem Platz, Kampf um die Punkte: Der Nortorfer Jan-Christian Fuhrmann (re.) hatte den Ellbogen des Bargstedters Sascha Delfs ins Gesicht bekommen. © Reinhard Gusner
Anzeige

Verbandsliga: Bargstedt will einstelligen Tabellenplatz erreichen - Coach-Wieck will im Umbruch vorangehen

Anzeige

Kleiner Umbruch beim Fußball-Verbandsligisten TuS Bargstedt. Guido Wieck, Nachfolger von Coach Hjalmar Krabbe, lenkte schon bis Juli 2017 die Geschicke des TuS, der zuletzt Platz sieben belegte. Zudem haben mit Niels Krug und Torjäger Mattes Sievers (14 Tore) zwei Leistungsträger den Verein verlassen. „Die beiden sind ein herber Verlust. Wir müssen versuchen, die Abgänge als Mannschaft zu kompensieren. Ansonsten haben wir ein eingespieltes Team“, so Wieck, der hofft, dass sein Team die Heimstärke nutzt, um frühzeitig das Abstiegsgespenst zu verjagen. „Wenn wir die individuellen Fehler etwas eindämmen können, wird es jeder Gegner gegen uns schwer haben“, sagt Wieck, dessen Team zum Saisonauftakt den TuS Nortorf empfängt.

Anzeige
Mehr News aus der Region

Die wichtigsten Sommer-Transfers der Amateurklubs aus Schleswig-Holstein:

Oberligist Eutin 08 hat mit Torhüter Moritz Mecker (SC Rapid Lübeck) einen neuen Schlussmann gefunden. Zur Galerie
Oberligist Eutin 08 hat mit Torhüter Moritz Mecker (SC Rapid Lübeck) einen neuen Schlussmann gefunden. ©

Zugänge: Gerrit Buchholz (TuS Jevenstedt II), Dag Völter (TSV Groß Vollstedt). Abgänge: Niels Krug (Karriereende), Marcel Kubis (TSV Groß Vollstedt), Mattes Sievers (TSV Bordesholm). Trainer: Guido Wieck – Co-Trainer: Ulli Meyer (beide im ersten Jahr) – Saisonziel: Einstelliger Tabellenplatz. Der Kader: Tor: Jan Wettern, Patrick Klösel. Abwehr: Björn Delfs, Sascha Delfs, Torben Reimers, Stefan Rohwer, Marvin Schön, Lars Uwe Schrum, Jan Streubichen. Mittelfeld: Mathis Döring, Valeri Ecberger, Gerrit Buchholz, Steven Fellbach, Janik Horst, Felix Mrosk, Luca Schwark, Dag Völter. Angriff: Markus Wieben, Florian Engbrecht, Daniel Sachau, Ole Volquardsen.

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!