01. August 2020 / 16:06 Uhr

TuS Dassendorf: Joe Warmbier auf Leihbasis zum Düneberger SV

TuS Dassendorf: Joe Warmbier auf Leihbasis zum Düneberger SV

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Dassendorfer müssen in der nächsten Saison ohne Joe Warmbier auskommen.
Die Dassendorfer müssen in der nächsten Saison ohne Joe Warmbier auskommen. © Clemens Behr
Anzeige

Der "Dauerbrenner" musste zuletzt nach Verletzungen auf regelmäßige Spielpraxis verzichten und kehrt nun zu seinem Heimatverein zurück

Anzeige
Anzeige

Seit siebeneinhalb Jahren trägt Rechtsverteidiger Joe Warmbier das Dress von TuS Dassendorf. Auf dem besten Weg, am Wendelweg zum Ur-Gestein zu werden, verlässt der Ex-Paulianer den TuS nun - vorerst nur für eine Saison, so die Planung.

Mehr News von TuS Dassendorf

Um nach zahlreichen Verletzungen wieder Spielpraxis zu sammeln, leiht der HH-Oberligist Warmbier zum lauenburgischen Nachbarn Düneberger SV aus. Der in Geesthacht beheimatete Landesligist kann als fußballerische Heimat des 28-Jährigen betrachtet werden. Dort kickte er nicht nur in der Jugend, sondern, unterbrochen durch ein Intermezzo bei GSK Bergedorf, auch zwischen den Jahren 2010 und 2013 vor seiner Zeit bei "Dasse".

Auf lange Sicht soll Warmbier jedoch wieder für den TuS kicken, das Leihgeschäft soll nicht zu einem Abschied führen. Wie die Bergedorfer Zeitung verkündete, haben sich die beiden Vereine bereits schriftlich auf eine Rückkehr des Defensivmannes geeinigt.