29. Mai 2018 / 21:58 Uhr

TuS Davenstedt hält die Meisterschaft in der Bezirksliga 2 weiter spannend

TuS Davenstedt hält die Meisterschaft in der Bezirksliga 2 weiter spannend

Sascha Priesemann
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Punktgleich auf den Rängen zwei und drei der <b>Bezirksliga 2</b> stehen der <b>TuS Davenstedt</b> und der Schaumburger Club <b>VfR Evesen</b>. Bei vier Punkten Rückstand auf Tabellenführer Iraklis ist es extrem eng, an der Spitze der Staffel. Wie auch immer der Aufstiegskampf ausgeht, das Team von Trainer Christian Pöppler wird ein Wörtchen mitzureden haben.
TuS-Trainer Christian Pöppler. © Priesemann
Anzeige

Der TuS Davenstedt hat beim VfR Evesen mit 3:0 gewonnen. Damit fällt die Entscheidung im Landesliga-Aufsteigsrennen mit dem SV Iraklis erst am letzten Spieltag.

Anzeige
Anzeige

Noch keine Meister-Entscheidung in der Bezirksliga 2: Der TuS Davenstedt hat sein Nachholspiel beim VfR Evesen mit 3:0 gewonnen und rückt bis auf einen Zähler an den Tabellenführer SV Iraklis Hellas heran.

Damit fällt die Entscheidung über den Aufsteiger in die Landesliga erst am letzten Spieltag – in den anderen drei Staffeln haben die Meister bereits gefeiert. „In der ersten Hälfte haben wir unsere Chancen nicht genutzt“, sagte TuS-Trainer Christian Pöppler über die Partie in Evesen.

Elfmeter als Türöffner


Kurz vor dem Ende lief es dann besser: Fabian Pietler (73., Elfmeter), Nico Tsitouridis mit seinem 35. Saisontor (80.) und Alfredo Fiorenza (82.) trafen für die Gäste gegen den VfR, der nach zwei Platzverweisen die Partie zu Neunt beendete.

Am kommenden Sonnabend empfangen die Davenstedter den TuS Garbsen und müssen auf einen Patzer von SV Iraklis Hellas hoffen. Die Griechen spielen gegen die Reserve des VfL Bückeburg. „Wir hoffen, dass die Bückeburger nochmal richtig Gas geben“, sagt Pöppler, dessen Team über bessere Torverhältnis verfügt.

Nicht auf dem Platz, sondern am grünen Tisch geht es für den SV Iraklis Hellas am Mittwoch indes um die Sperre ihres Abwehrchefs Sotirios Panagiotidis. Das Sportgericht verhandelt über die Ausschreitungen beim Spiel zwischen den VfR Evesen und Iraklis. Der Verteidiger soll Anfang Mai provozierend in die Richtung der VfR-Bank gespuckt haben und ist seitdem mit einer Vorsperre belegt.

Mehr zu den Vorkommnissen in Evesen

Das sind die schönsten Bilder der Saison aus Hannovers Amateurfußball.

Das Spiel war manchmal zum Hände-über-den-Kopf-schlagen oder nicht mit anzusehen. Zur Galerie
Das Spiel war manchmal zum Hände-über-den-Kopf-schlagen oder nicht mit anzusehen. ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% Rabatt auf 5-teiliges Trainingsset! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt