05. September 2019 / 23:23 Uhr

TuS Hartenholm und Olaf Rosenthal beenden Zusammenarbeit

TuS Hartenholm und Olaf Rosenthal beenden Zusammenarbeit

Paul Schubert
Lübecker Nachrichten
Olaf Rosenthal 
verlässt TuS Hartenholm mit sofortiger Wirkung.
Olaf Rosenthal verlässt TuS Hartenholm mit sofortiger Wirkung. © Agentur 54°
Anzeige

Auf der Suche nach einem Nachfolger hat Hartenholm schon einige Kandidaten im Kopf

Anzeige
Anzeige

Olaf Rosenthal, Sportlicher Leiter des TuS Hartenholm, hat die Zusammenarbeit mit dem Landesligisten einvernehmlich beendet. Über die Gründe, warum es zu der Trennung kam, wurde Stillschweigen vereinbart. Er selber bedankt sich für die konstruktive Zusammenarbeit in den letzten Jahren und wünscht TuS Hartenholm alles Gute für die Zukunft. Sein Job wird übergangsweise vom 1. Vorstandsvorsitzendem Patrick Petersen Lund übernommen.

"Er ist ein super Kerl"

Hartenholm-Coach Essmet Omid bedauert den Verlust und blickt in die Zukunft: "Wir wünschen Olaf alles Gute. Er ist ein super Kerl, der mir damals als junger Mann das Vertrauen geschenkt hat, die Mannschaft zu übernehmen. Sein Fortgang wird keine Auswirkungen auf meine Postion haben, da der Kader bereits zusammengestellt ist. Nun müssen wir, mit dem was wir an Spieler zur Verfügung haben, sportlich überzeugen. Wir sind bereits auf der Suche nach einem Nachfolger und haben schon einige Kandidaten im Kopf."

Tipp-Duell, 7. Woche

Eutin 08 – VfB Lübeck II  (Sa., 14 Uhr). Evgenij Bieche tippt 1:4, Jelto Reuter tippt 1:1. Zur Galerie
Eutin 08 – VfB Lübeck II  (Sa., 14 Uhr). Evgenij Bieche tippt 1:4, Jelto Reuter tippt 1:1. ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt