03. November 2019 / 20:13 Uhr

U 19 von Hansa Rostock weiter im Aufwind

U 19 von Hansa Rostock weiter im Aufwind

Marten Vorwerk
Ostsee-Zeitung
Jonas Rinow – FC Hansa Rostock – Jahrgang 2002: Offensivmann aus Stralsund mit viel Potenzial.
Markierte den Siegtreffer gegen Tennis Borussia Berlin: John Rinow. © Verein
Anzeige

Die A-Junioren feiern einen 1:0-Erfolg gegen Tennis Borussia Berlin. Rostocker suchen noch nach der perfekten Trainerlösung.

Anzeige
Anzeige

Rostock. Weiterhin im Aufwind befinden sich die Fußball-A-Junioren des FC Hansa Rostock. Am Sonnabend feierte die U 19 des Drittligisten auf dem heimischen Rasenplatz an der Schillingallee den dritten Sieg aus den vergangenen vier Partien.

Mit 1:0 (0:0) bezwangen die Hansestädter den vorigen Tabellenzweiten der Regionalliga Nordost, Tennis Borussia Berlin (jetzt 4., 22 Punkte). Durch den Erfolg sammelten die Rostocker zehn Zähler aus den vergangenen vier Partien. Da sie zuvor keinen einzigen Punkt aus den ersten fünf Spielen der Saison holten, stehen die Hansa-Junioren nur auf Rang zehn der Tabelle, konnten aber die Abstiegsränge verlassen.

Mehr vom FC Hansa Rostock

Stefan Karow (Leiter des Hansa-Nachwuchsleistungszen­trums), der das Traineramt zusammen mit Jörg Hahnel und Olaf Wagner nach der Freistellung von Ex-Coach Vladimir Liutyi nach dem fünften Spieltag interimsweise übernommen hat, lobte das Team nach dem Sieg gegen Berlin in höchsten Tönen: „Die Jungs haben diszipliniert gearbeitet und eine überragende Teamleistung gezeigt. Wir haben Berlin den Schneid abgekauft und das Spiel nicht unverdient gewonnen.“

Kurios: Siegtorschütze Jonas John Rinow sollte kurz vor seinem Siegtreffer in der 82. Minute schon ausgewechselt werden. Constantin Nyzhehorodov stand draußen schon zur Einwechslung bereit. „Jonas sollte raus, hat in seiner letzten Aktion dann noch das Tor geschossen. Danach haben wir ihn sofort runtergenommen“, berichtete Karow schmunzelnd.

Die größten Talente des Jahrgangs 2001 und 2002 in MV

Bryan Brötzmann – Greifswalder FC – Jahrgang 2002: Ist einer von drei Torhüter in der U-18-Landesauswahl. Zur Galerie
Bryan Brötzmann – Greifswalder FC – Jahrgang 2002: Ist einer von drei Torhüter in der U-18-Landesauswahl. ©
Anzeige

Unterdessen geht die Suche nach einem neuen Trainer für die A-Jugend des FCH weiter. Laut Karow haben Gespräche stattgefunden. Die perfekte Lösung sei aber noch nicht gefunden. „Wir machen uns keinen Zeitdruck und sind entspannt. Dennoch soll es nicht mehr allzu lange dauern, bis wir jemanden vorstellen können“, so der Leiter des Nachwuchsleistungszentrums.

FC Hansa U 19: Kurth – Rosenberg, Gildenberg, Syrbe, Siewert (66. Hubert), Schah Sedi, Wähling (46. Stepantsev), Kozelnik, Krohn, Rinow (82. Nyzhehorodov), Strubelt (90. Skliar).
Tor: 1:0 Rinow (82.).

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt